Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0003/6826.html    Veröffentlicht: 15.03.2000 12:49    Kurz-URL: https://glm.io/6826

Bridge Commander: Erste Star-Trek-Weltraumsimulation

Zusammenarbeit von Activision und Totally Games

Totally Games, die sich bereits durch die Entwicklung der überaus erfolgreichen Star-Wars-X-Wing-Reihe einen Namen gemacht haben, und Activison gaben heute bekannt, an der ersten Weltraumsimulation im Star-Trek-Universum zu arbeiten. Das Programm soll unter dem Namen "Star Trek: Bridge Commander" 2001 erscheinen.

Das Spiel soll sich allerdings von den X-Wing-Programmen deutlich unterscheiden und insbesondere die Atmosphäre der überaus populären Science-Fiction-Serie rund um Captain Picard, Ryker und Data einfangen. "Mit Star Trek: Bridge Commander wollen wir ein authentisches Star-Trek-Gefühl vermitteln. Man wird ein riesiges Raumschiff mit enormer Feuerkraft, strategischer Manövrierbarkeit und einem leistungsstarken Verteidigungssystem kommandieren", so Lawrence Holland, President und Lead Designer von Totally Games.

Der Spieler wird die Rolle des Captains übernehmen können und ein Föderationsschiff durch 30 verschiedene Missionen steuern, wobei sich Action und Strategie die Waage halten sollen. Die originalen deutschen Synchronstimmen von Charakteren wie Picard und Data sorgen dabei für zusätzliche Authentizität.  (tw)


© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/