Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0906/68086.html    Veröffentlicht: 30.06.2009 19:43    Kurz-URL: https://glm.io/68086

Digitale Geländekarte von fast der ganzen Welt

NASA stellt digitale Weltkarte kostenlos zur Verfügung

Die NASA hat eine neue digitale Weltkarte kostenlos im Internet zur Verfügung gestellt. Die Karte ist aus 1,3 Millionen Satellitenbildern zusammengesetzt und bildet 99 Prozent der Erdoberfläche ab.

Die US-Weltraumagentur NASA und das japanische Ministerium für Wirtschaft, Handel und Industrie haben eine neue digitale Weltkarte erstellt und stellen sie kostenlos im Internet zur Verfügung. Das digitale Geländemodell ist aus knapp 1,3 Millionen Stereobildern zusammengesetzt, die das japanische Instrument Advanced Spaceborne Thermal Emission and Reflection Radiometer (Aster) aufgenommen hat. Aster kreist an Bord des Beobachtungssatelliten Terra um die Erde.

Die Karte bildet unseren Planeten zwischen 83 Grad nördlicher und 83 Grad südlicher Breite ab. Das entspricht 99 Prozent der Erdoberfläche. Damit sei die Karte die umfassendste und genaueste digitale Geländekarte, die es bisher gegeben habe, erklärte NASA-Mitarbeiter Woody Turner. Die bis dato genaueste Geländekarte bildete etwa 80 Prozent der Erdoberfläche ab.

Wissenschaftler aus unterschiedlichsten Disziplinen könnten von diesen Daten profitieren, sagte Turner. So könne die Karte für Bauvorhaben, für die Stadtplanung, den Naturschutz, zur Freizeitgestaltung oder zur Brandbekämpfung genutzt werden.

Aster wurde im Dezember 1999 an Bord des US-Satelliten Terra in die Erdumlaufbahn geschossen. Seither hat es die Bilder im sichtbaren und im infraroten Bereich aufgenommen, aus denen die Geländekarte besteht. Die Bilder haben eine Auflösung zwischen 15 und 90 Meter. Das reicht aus, um einzelne Häuser zu erkennen.  (wp)


Verwandte Artikel:
Robotik: Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde   
(16.02.2018, https://glm.io/132826 )
Nackter Globus im Internet   
(01.08.2008, https://glm.io/61475 )
Jan Wörner (Esa): Trumps Idee einer ISS-Privatisierung ist unrealistisch   
(13.02.2018, https://glm.io/132751 )
Raumfahrt: US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug   
(12.02.2018, https://glm.io/132711 )
Luftfahrt: Nasa testet verformbare Flügel mit Formgedächtnislegierung   
(29.01.2018, https://glm.io/132446 )

Links zum Artikel:
InterNetX https://www.internetx.de/: http://

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/