Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0906/68066.html    Veröffentlicht: 30.06.2009 11:19    Kurz-URL: https://glm.io/68066

HP Mini 5501 - Business-Netbook mit großzügiger Ausstattung

Hochauflösendes Display, viel RAM und UMTS

Das HP Mini 5501 ist ein Netbook, das für Geschäftskunden gedacht ist: Das Display spiegelt nicht, UMTS gibt es als Option und statt eines abgespeckten Windows XP Home gibt es Windows XP Professional oder Vista Business.

HP erweitert seine Netbook-Serie um das Modell Mini 5101 für Geschäftskunden, bei dem die klassischen Netbook-Grenzen zumindest zum Teil fallen. Da HP keine Netbook-Lizenz, die sogenannte ULCPC-Lizenz von Windows XP, nutzt, sondern stattdessen Windows XP Professional (32 Bit) oder Vista Business (32 Bit), verbaut der Hersteller bis zu 2 GByte RAM.

Bei der SATA-Festplatte bleibt es aber in Deutschland bei den 160 GByte der meisten Netbooks. Sie ist aber mit 7.200 U/min recht schnell. Die Festplatte wird mit einem Sensor bei eventuellen Stürzen geschützt. In den USA plant HP, das Netbook auch mit einer Festplatte mit 320 GByte (7.200 U/min) oder einer 128 GByte großen SSD anzubieten.

Kein Spiegeldisplay

Ebenfalls zu einer gehobenen Ausstattung gehört das optional erhältliche, entspiegelte 10-Zoll-Display mit sehr feinen 1.366 x 768 Pixeln. Das normale Display, ebenfalls entspiegelt, hat nur eine Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln. Beide werden mit LEDs beleuchtet.

Für das mobile Internet soll es zudem Minis mit integriertem UMTS-Modem geben. Das WLAN-Modul unterstützt alle derzeit gängigen Standards, einschließlich IEEE 802.11n-Draft auf den Frequenzen 2,4 und 5 GHz. Für drahtgebundene Netzwerke steht ein Gigabit-Ethernet-Anschluss zur Verfügung.

Das HP Mini 5501 verfügt über drei USB-Anschlüsse. Einer dieser Anschlüsse bietet einen speziellen zusätzlichen Stromanschluss, der auch bei den Geschäftskundennotebooks der Elitebook- oder HP-Compaq-Serie verbreitet ist. Des Weiteren gibt es einen SD-Kartenslot, Audioanschlüsse, eine Webcam und für den Anschluss externer Monitore einen analogen VGA-Ausgang. Einen digitalen Ausgang bietet das Netbook nicht. Auch ein ExpressCard-Slot fehlt dem Netbook.

Die Tastatur soll 95 Prozent der Breite einer Standardtastatur im Notebookbereich entsprechen. Die Tasten haben große Abstände zueinander, ähnlich wie bei neueren Vaio-Notebooks von Sony. Die Mausersatztasten hat HP diesmal unterhalb des Touchpads positioniert. Nutzer von HPs Mini 2133 und Mini 2140 mussten noch mit seitlich liegenden Mausersatztasten arbeiten. Sie waren aber deutlich besser nutzbar als etwa die seitlichen Mausersatztasten des Acer Aspire One.

Der Rest ist Standard: Intels 945GSE-Chipsatz mit GMA 950 als Grafikkern und ein etwas schneller getakteter Atom N280 mit 1,66 GHz. Viele Netbooks nutzen noch den N270, der mit 1,6 GHz kaum langsamer ist als ein N280.

Robustes Gehäuse

Das Gehäuse soll dank der Verwendung von gebürstetem Aluminium robust sein. Allerdings ist das Netbook auch recht schwer. Laut HP soll es ab 1,3 kg aufwärts wiegen. Vermutlich ist damit das Gewicht mit einem 4-Zellen-Akku (29 Wh, etwa 4 Stunden Laufzeit) gemeint. Mit einem 6-Zellen-Akku (55 Wh, etwa 8 Stunden Laufzeit) soll es das Gerät auch geben. Laut US-Datenblatt (PDF) soll der Akku in 90 Minuten 90 Prozent der Kapazität beim Laden erreichen.

Deutsche Preise wollte das Unternehmen noch nicht nennen. Aufgrund der Ausstattung sind wohl um die 500 Euro für gut ausgestattete Modelle zu erwarten. Laut HP wird das Netbook ab August 2009 mit einem Jahr Garantie sowie einem Abhol- und Lieferservice im Garantiefall in Deutschland zu haben sein.  (ase)


Verwandte Artikel:
Test: HP Pavilion dv2 - das Ultraportable für jedermann?   
(16.04.2009, https://glm.io/66507 )
Elitebook 810 Revolve G3: HP gibt die klassischen Convertible-Notebooks auf   
(20.02.2017, https://glm.io/126269 )
725 Gramm: Ultradünnes und leichtes Netbook von NEC   
(15.06.2009, https://glm.io/67757 )
Surbook Mini: Chuwi mischt Netbook mit dem Surface Pro   
(06.11.2017, https://glm.io/130990 )
Graalphone angesehen: Der heilige 3D-Smartphone-Netbook-Tablet-Kamera-Graal   
(04.01.2017, https://glm.io/125364 )

Links zum Artikel:
HP: http://www.hewlett-packard.de/

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/