Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0906/67910.html    Veröffentlicht: 22.06.2009 17:25    Kurz-URL: https://glm.io/67910

Risen kommt im Oktober 2009

Neues Rollenspiel von Piranha Bytes soll weniger Fehler enthalten

Das Fantasy-Rollenspiel Risen (ehemals RPB) soll am 2. Oktober 2009 erscheinen. Entwicklerstudio Piranha Bytes, bekannt durch die Gothic-Spiele, widmet sich derzeit laut Publisher Koch Media/Deep Silver der Fehlerbeseitigung.

Derzeit befindet sich das für Windows-PCs und Xbox 360 angekündigte Rollenspiel in der Betaphase. Piranha Bytes soll für Risen genügend Zeit zum Feinschliff bekommen. Bei den erfolgreichen Gothic-Rollenspielen war das nicht der Fall, so viel Lob es für die Spiele gab, so viel Kritik gab es auch wegen der enthaltenen Fehler. Entsprechend wichtig ist es dem neuen Publishing-Partner von Piranha Bytes, schon im Vorfeld klarzustellen, dass bei Risen alles anders wird.

"Der Release-Termin von Risen gibt uns die Möglichkeit, das Spiel im bestmöglichen Zustand auf den Markt zu bringen", verspricht Daniel Oberlerchner, Brand Manager bei Deep Silver. "Wir sind seit einigen Wochen in der Betaphase und konzentrieren uns nun darauf, die noch vorhandenen Fehler zu beseitigen." Insgesamt arbeiten drei Qualitätssicherungsteams an dem Spiel - eines direkt bei Piranha Bytes, eines bei Deep Silver sowie ein zusätzliches externes Studio.

Inhaltlich soll Risen fertiggestellt sein, inklusive komplett vertonter Dialoge. Den Spieler verschlägt es in Risen auf eine geheimnisvolle Vulkaninsel, die von Beben geschüttelt und von gefährlichen Kreaturen heimgesucht wird. Inquisitoren nehmen sich der Sache an, gehen jedoch nicht zimperlich mit der Bevölkerung um. Der Spieler findet sich inmitten eines Chaos aus Rebellion, Tyrannei und mystischen Ritualen wieder - und soll in den vier Kapiteln des Spiels beeinflussen können, wie die Geschichte ausgeht.  (ck)


Verwandte Artikel:
Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern   
(16.10.2017, https://glm.io/130640 )
Piranha Bytes zeigt Ingame-Szenen aus Risen   
(15.04.2009, https://glm.io/66488 )
Gothic 3 Community Patch soll fast alle Fehler beheben   
(23.03.2009, https://glm.io/66059 )
Prey im Test: Mit der Schaumfestiger-Kanone durchs All   
(08.05.2017, https://glm.io/127678 )
Square Enix: Final Fantasy 15 auch ohne Denuvo-Crack geknackt   
(06.03.2018, https://glm.io/133167 )

Links zum Artikel:
Deep Silver - Risen, ehemals RPB (.com): http://risen.deepsilver.com
Piranha Bytes: http://www.piranhabytes.de/

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/