Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0905/67404.html    Veröffentlicht: 28.05.2009 10:31    Kurz-URL: https://glm.io/67404

CentOS veröffentlicht Verzeichnisserver

CentOS 5.3 als Live-CD verfügbar

Das CentOS-Projekt hat einen Verzeichnisserver und eine Live-CD der aktuellen CentOS-Version 5.3 veröffentlicht. So wie CentOS auf Red Hat Enterprise Linux basiert, setzt der Verzeichnisserver auf den vom Fedora-Projekt betreuten 389 Directory Server.

CentOS erstellt die gleichnamige Linux-Distribution aus den frei zugänglichen Quellen von Red Hat Enterprise Linux. Nun hat das Projekt die erste öffentliche Version des CentOS Directory Server veröffentlicht. Der basiert auf den Quellen des Red Hat Directory Server.

Der wiederum hat seine Ursprünge im Netscape Directory Server, den Red Hat 2004 einkaufte. Die Entwicklung findet mittlerweile im Fedora-Projekt unter dem Namen 389 Directory Server statt. Die Software unterstützt LDAPv3 und SSLv3, TLSv1 sowie SASL zur sicheren Authentifizierung und um den Datentransfer zu sichern.

Der CentOS Directory Server ist im CentOS-Extras-Repository verfügbar und setzt CentOS 5.3 voraus, da er die darin enthaltenen OpenJDK-Pakete benötigt. Eine Installationsanleitung gibt es im CentOS-Wiki.

Zusätzlich hat das Projekt eine Live-CD von CentOS 5.3 veröffentlicht. Damit lässt sich die Linux-Distribution ohne Installation ausprobieren. Enthalten sind Desktopprogramme wie OpenOffice.org 2.3, Firefox 3.0.6 und Gimp 2.2.13.

Außerdem lässt sich die Live-CD als Rettungssystem einsetzen. Für diesen Zweck sind Werkzeuge wie Memtest86+, Nmap und ein Programm zur Hardwareübersicht enthalten.  (js)


Verwandte Artikel:
Red Hat veröffentlicht Directory Server 8   
(16.01.2008, https://glm.io/57048 )
Red Hat stellt Directory Server vor (Update)   
(01.06.2005, https://glm.io/38378 )
Red-Hat-Klon CentOS in neuer Version   
(01.04.2009, https://glm.io/66249 )
CentOS 5.2 als Live-CD   
(21.07.2008, https://glm.io/61194 )
Red-Hat-Klon CentOS 4.7 freigegeben   
(15.09.2008, https://glm.io/62408 )

Links zum Artikel:
CentOS (.org): http://www.centos.org/

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/