Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/9805/672.html    Veröffentlicht: 04.05.1998 12:00    Kurz-URL: https://glm.io/672

Nun doch: 3D-Karte von Intel

Die Gerüchte um eine Low-End 3D-Beschleunigerkarte von Intel hielten sich hartnäckig und wurden jetzt von Intel bestätigt. Die Intel Express 3D auf Basis des i740 Chips ist bisher ausschließlich als AGP-Version angekündigt und wird 3D-Funktionen wie Z-Buffering, anti-aliasing, fogging, perspective correction, Gouraud shading, alpha blending, per-pixel bilinear filtering und specular highlighting unterstützen.
Die mit 2MB oder 4MB SGRAM ausgestattete Karte wird damit eine sehr ernstzunehmende Konkurrenz im Low-End Bereich. Das Softwarebundle soll folgendermaßen aussehen:  (ji)


© 1997–2021 Golem.de, https://www.golem.de/