Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0904/66842.html    Veröffentlicht: 30.04.2009 17:59    Kurz-URL: https://glm.io/66842

Zehn Programme machen Probleme mit Service Pack 2 für Vista

Mehrere Virenscanner müssen aktualisiert werden

Microsoft hat eine Liste von zehn Programmen veröffentlicht, die mit dem kommenden Service Pack 2 für Windows Vista und Windows Server 2008 Probleme verursachen. Für die meisten Anwendungen haben die Hersteller der Software aber Lösungen geschaffen, darunter auch für den Virenscanner von Avira.

In einem Artikel der Knowledge Base listet Microsoft die Programme auf, die mit dem Service Pack 2 (SP2) für Vista und Server 2008 nicht mehr richtig funktionieren. Bei drei Anwendungen wird ein Start durch das Betriebssystem sogar verhindert, wenn SP2 installiert ist, weil diese Programme sonst zu Instabilitäten führen könnten. Laut Microsoft wurden die Hersteller der Anwendungen darüber bereits informiert, es handelt sich um einen Registry Cleaner von Eusing, Microsofts eigenen Anwendungsvirtualisierer in Version 4.0 und das Programm Spy Sweeper.

Drei andere Programme laufen nicht mehr unter Vista mit SP2, die Art der Fehler beschreibt Microsoft nicht. Die betroffenen Anwendungen sind Lenovos System Update, Arcsoft TotalMedia in Version 2.1.6.126 und das chinesische Tool ProTrad von Dr.Eye.

Bei vier anderen Programmen gibt es kleinere Reibereien zwischen Windows und den Anwendungen, unter anderem erkennt das Sicherheitscenter den "Trend Micro Internet Security & Virus Buster 2008" nicht mehr als gültigen Virenscanner. Das Gleiche tritt auch mit dem Scanner AntiVir des deutschen Herstellers Avira auf, wenn noch die Version 8 verwendet wird. AntiVirs automatische Updatefunktion weist jedoch schon seit Wochen darauf hin, dass man zur Version 9 wechseln sollte. Wie bisher gibt es auch von dieser eine für den privaten Einsatz kostenlose Lizenz.

Die beiden anderen Programme, die mit SP2 Probleme verursachen, sind der Spyware Doctor von PC Tools und das Programmierertool "Holodeck Enterprise Edition" in Version 2.8. Im Knowledge-Base-Artikel finden sich Links zu den Seiten der Hersteller der genannten Programme, zum Teil auch mit Hinweisen zu einer Lösung der Probleme.

MSDN-Abonnenten können das bereits fertiggestellte Service Pack 2 schon herunterladen, über Windows Update soll es aber erst im Laufe des zweiten Quartals 2009 verteilt werden.  (nie)


Verwandte Artikel:
Service Pack 2 für Windows Vista als RC für alle   
(04.03.2009, https://glm.io/65694 )
Service Pack 2 für Office 2007 ist da   
(28.04.2009, https://glm.io/66778 )
Office 14 kommt auch in 64 Bit, Office 2007 SP2 im April   
(15.04.2009, https://glm.io/66473 )
Hasta la vista, Vista: Entkernt und abgesichert   
(11.04.2017, https://glm.io/127221 )
Windows Vista: RC des Service Pack 2 veröffentlicht   
(27.02.2009, https://glm.io/65561 )

Links zum Artikel:
Microsoft - Liste der Programme, die mit SP2 Probleme machen: http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;en-us;969707&sd=rss&spid=11734

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/