Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0904/66742.html    Veröffentlicht: 27.04.2009 11:27    Kurz-URL: https://glm.io/66742

Apple streicht 1.600 Stellen in seiner Ladenkette

Umsatzwachstum in der Einzelhandelssparte zu schwach

1.600 Vollzeitstellen hat Apple zwischen Januar und März 2009 abgebaut. In dem Quartal konnte der Konzern trotz Krise den Gewinn um 15 Prozent auf 1,21 Milliarden US-Dollar steigern.

Apple hat im letzten Quartal 1.600 Vollzeitstellen in seiner Ladenkette gestrichen. Das gab der Hersteller von Computern, Unterhaltungselektronik und Software in einer Pflichtmitteilung an die US-Börsenaufsichtsbehörde SEC (United States Securities and Exchange Commission) bekannt.

Der US-Konzern steigerte in seinem zweiten Finanzquartal trotz angespannter wirtschaftlicher Lage seinen Gewinn um 15 Prozent auf 1,21 Milliarden US-Dollar. Der Umsatz wuchs um 9 Prozent auf 8,16 Milliarden US-Dollar. In der Apple-Einzelhandelskette ging der Umsatz pro Ladengeschäft dagegen von 7,1 Millionen US-Dollar im Vergleichszeitraum des Vorjahres auf 5,9 Millionen US-Dollar zurück. Der Umsatz aus der Sparte stieg nur um 1 Prozent auf 1,74 Milliarden US-Dollar. Der deutsche Apple-Händler Gravis hatte nach einem enttäuschenden Weihnachtsgeschäft Mitte Januar 2009 Entlassungen angekündigt. Im Jahr 2008 habe das Umsatzwachstum statt bei den geplanten 30 Prozent nur bei 10 Prozent gelegen. Von dem Stellenabbau waren 49 Beschäftigte betroffen.

2008 hatte Apple 45 neue Shops eröffnet. Die Einzelhandelssparte des Apple-Konzerns zählt nun noch 14.000 Vollzeitarbeitsplätze. Zum Ende des vorangegangenen ersten Finanzquartals 2008/2009 gab es noch 15.600 Stellen bei Apple Retail. Während der ersten drei Monate 2009 hatte Apple nur noch ein neues Geschäft eröffnet.  (asa)


Verwandte Artikel:
Apple-Beschäftigter klagt wegen unbezahlter Überstunden   
(08.08.2008, https://glm.io/61625 )
iPhone: Dialog entwickelt weiter Power-Chips für Apple   
(05.03.2018, https://glm.io/133136 )
Apples iPhone 8 und iPhone X: Kameralicht versagt bei kalten Temperaturen   
(02.03.2018, https://glm.io/133108 )
Internetunternehmen: EU-Kommission will Facebook-Gewinne vor Ort besteuern   
(28.02.2018, https://glm.io/133042 )
Patent: Apple will Apple Watch im Schmuckkästchen aufladen   
(28.02.2018, https://glm.io/133040 )

Links zum Artikel:
Apple (.com): http://www.apple.com

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/