Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0904/66638.html    Veröffentlicht: 22.04.2009 10:46    Kurz-URL: https://glm.io/66638

MySQL 5.4 soll deutlich schneller sein

Vorabversion von MySQL 5.4 steht ab sofort zum Download bereit

Die neue Version 5.4 von MySQL soll signifikant schneller sein, verspricht Sun und bietet ab sofort einer erste Vorabversion zum Download an.

Laut Sun soll MySQL 5.4 mit verbesserter Leistung und Skalierbarkeit aufwarten. Eine neue Subquery-Optimierung und Verbesserungen bei JOIN-Operationen sollen die Geschwindigkeit bei bestimmten Anfragen um 90 Prozent steigern. Die Storage Engine InnoDB soll auf x86-Server mit bis zu 16 Kernen und Sparc-Server mit bis zu 64 virtuellen Kernen (CMT) skalieren.

Nutzer sollen von den Neuerungen ohne Anpassung ihrer Software profitieren, verspricht Sun. Zudem bietet die neue Version eine verbesserte DTrace-Unterstützung für Solaris.

Eine Preview-Version von MySQL 5.4 steht ab sofort für Linux und Solaris 10 unter mysql.com/5.4 zum Download bereit. Wann die fertige Version erscheinen soll, steht noch nicht fest.  (ji)


Verwandte Artikel:
Azure: Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud   
(11.05.2017, https://glm.io/127772 )
Cloud: Oracle investiert global in zwölf weitere Rechenzentren   
(13.02.2018, https://glm.io/132737 )
Amazon Neptune: AWS-Graphdatenbank skaliert und repliziert sich selbst   
(01.12.2017, https://glm.io/131442 )
Nvidia: Neuronales Netzwerk generiert fotorealistische Bilder   
(01.11.2017, https://glm.io/130913 )
Pornhub: Machine-Learning-System ordnet Videos Pornodarstellern zu   
(12.10.2017, https://glm.io/130580 )

Links zum Artikel:
MySQL (.com): http://www.mysql.com

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/