Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0904/66618.html    Veröffentlicht: 21.04.2009 17:25    Kurz-URL: https://glm.io/66618

InnoDB wird eigenständig

Innobase veröffentlicht Embedded-Version seiner MySQL-Storage-Engine

Innobase hat eine eigenständige Embedded-Version von InnoDB veröffentlicht. Die Software war ursprünglich als Storage-Engine für MySQL entwickelt worden.

Embedded InnoDB können Entwickler und Gerätehersteller in ihre Produkte direkt integrieren. Die Software basiert auf dem InnoDB-Plug-in für MySQL, kommt dabei aber ohne MySQL zum Einsatz und kann direkt in die eigene Software eingebunden und auf einem Low-Level-API ohne SQL angesprochen werden.

Die Embedded-Version soll dabei die gleichen Funktionen bieten wie die entsprechende MySQL-Erweiterung. Durch den Verzicht auf ein SQL-Interface soll die Software zudem besonders schnell arbeiten.

Die Oracle-Tochter Innobaser stellt Embedded InnoDB als Binärversion für Linux und Windows sowie im Quelltext unter der GPLv2 zur Verfügung.  (ji)


Verwandte Artikel:
InnoDB-Plug-in für MySQL 5.1   
(15.04.2008, https://glm.io/59031 )
MySQL setzt auf ein breites Portfolio von Storage-Engines   
(26.04.2006, https://glm.io/44947 )
Cloud: Oracle investiert global in zwölf weitere Rechenzentren   
(13.02.2018, https://glm.io/132737 )
AMDs Embedded-Pläne: Ein bisschen Wunschdenken, ein bisschen Wirklichkeit   
(23.02.2018, https://glm.io/132925 )
Ryzen V1000 und Epyc 3000: AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt   
(21.02.2018, https://glm.io/132876 )

Links zum Artikel:
Innobase Oy (.com): http://www.innodb.com/

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/