Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0904/66596.html    Veröffentlicht: 21.04.2009 09:33    Kurz-URL: https://glm.io/66596

Patentklage gegen IBM und Oracle

Vasudevan Software wirft beiden Unternehmen Patentverletzung vor

Die Firma Vasudevan Software sieht zwei seiner Patente durch Produkte von IBM und Oracle verletzt und hat daher Klage eingereicht. Beide Patente decken Datenbanktechniken ab.

Vasudevan Software hat die Klage vor wenigen Tagen beim Texas Eastern District Court eingereicht. Dabei geht es um das 2005 gewährte US-Patent 6,877,006, das ein "Multimedia inspection database system (MIDaS) for dynamic run-time data evaluation" beschreibt. Ferner um das US-Patent 7,167,864, bei dem es ebenfalls um eine solche Technik geht.

Das Unternehmen sieht beide Patente durch IBM und Oracle verletzt. IBM soll die Patente unter anderem mit dem Websphere Information Integrator verletzen, Oracle unter anderem mit dem Oracle Data Service Integrator.  (js)


Verwandte Artikel:
Sun-Manager wirft Microsoft Patent-Terrorismus vor   
(25.07.2007, https://glm.io/53720 )
Software Freedom Law Center empfiehlt Umstellung auf GPLv3   
(20.04.2009, https://glm.io/66560 )
Entwickler sollen auf FAT verzichten   
(02.04.2009, https://glm.io/66283 )
Microsoft setzt FAT-Patente gegen TomTom durch   
(30.03.2009, https://glm.io/66218 )
BackWeb Technologies verklagt Microsoft wegen Windows-Update   
(25.03.2009, https://glm.io/66128 )

Links zum Artikel:
IBM (.com): http://www.ibm.com
Oracle (.com): http://www.oracle.com

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/