Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0904/66483.html    Veröffentlicht: 15.04.2009 12:51    Kurz-URL: https://glm.io/66483

Europäischer Playstation-Chef David Reeves geht in Ruhestand

Andrew House, bisher Chief Marketing Officer, wird neuer SCEE-Chef

Nie wieder Fragen nach Preissenkungen für die PS3: David Reeves, Chef von Sony Computer Entertainment Europe, zieht sich zurück. Er hatte seit 1995 bei dem Unternehmen gearbeitet.

David Reeves, SCEE
David Reeves, SCEE
David Reeves ist noch bis zum 30. April 2009 Chef von Sony Computer Entertainment Europe (SCEE), dann geht der Brite in den Ruhestand. Reeves hatte seit 1995 für das Unternehmen gearbeitet, zuerst als Verantwortlicher für die Märkte Deutschland, Österreich und die Schweiz. Seit 2005 war er Leiter für den gesamten europäischen Markt. Unter seiner Führung wurden Playstation Portable und Playstation 3 in Europa veröffentlicht. In seiner Freizeit will sich Reeves künftig im sozialen Bereich engagieren.

Sony hat bereits einen Nachfolger für Reeves benannt: Er heißt Andrew House und ist derzeit noch Chief Marketing Officer bei Sony. House arbeitet seit 1990 für das Unternehmen; während dieser Zeit hat er fünf Jahre in Japan verbracht und war auch längere Zeit für Sony America tätig.  (ps)


Verwandte Artikel:
Kein Ende der Gerüchte um neue Playstation Portable   
(03.03.2009, https://glm.io/65664 )
Firmwareupdates für Playstation 3 und Xbox 360   
(03.04.2009, https://glm.io/66318 )
Neue Dualkamera angeschaut: Sony will ISO 51.200 in Smartphones bringen   
(28.02.2018, https://glm.io/133039 )
Sony stellt Patentantrag für Playstation-Cloud   
(31.03.2009, https://glm.io/66230 )
Entlassungen bei europäischer PlayStation-Abteilung geplant   
(18.04.2007, https://glm.io/51772 )

Links zum Artikel:
Sony Computer Entertainment Europe (.com): http://www.playstation-europe.com/

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/