Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0904/66454.html    Veröffentlicht: 14.04.2009 14:28    Kurz-URL: https://glm.io/66454

Office 2007 und Windows Vista für Studenten zum Sonderpreis

Ultimate-Editionen für jeweils weniger als 60 Euro

Microsoft bietet Studenten in einer Aktion die Ultimate-Ausführungen von Office 2007 sowie Windows Vista zu einem Sonderpreis von jeweils unter 60 Euro an. Die Aufmachung der dafür geschalteten Webseite macht deutlich, wen Microsoft im Visier hat: studentische Nutzer des freien Office-Pakets OpenOffice.org.

DaswahreOffice betitelt Microsoft die zentrale Webseite, über die Studenten die Ultimate-Version von Office 2007 und Windows Vista zu einem Sonderpreis beziehen können. Von dem Angebot können alle Studierenden profitieren, die an einer deutschen Hochschule eingeschrieben sind und eine gültige E-Mail-Adresse der betreffenden Hochschule besitzen. Dann erhalten Studenten Office 2007 Ultimate für die Windows-Plattform zum Preis von 52 Euro pro Lizenz. Windows Vista Ultimate gibt es als Upgrade mit Service Pack 1 für Studenten für 56 Euro. Im Preis ist jeweils nur der Lizenzschlüssel enthalten. Der Nutzer muss die Software dann noch aus dem Internet laden. Wer die Software auf einem Datenträger geliefert haben möchte, muss einen Aufpreis zahlen.

Im Vergleich zur bereits verfügbaren Studentenversion von Office 2007 bringt die Ultimate-Ausführung für einen geringeren Preis deutlich mehr Leistung. Zusätzlich zur Textverarbeitung Word, zur Tabellenkalkulation Excel und zur Präsentationssoftware PowerPoint erhält der Ultimate-Käufer noch die Datenbank Access, Outlook sowie Publisher und InfoPath. Die letzten vier Bestandteile fehlen der normalen Studentenversion von Office 2007.

Offenbar setzen immer mehr Studenten auf die freie Office-Suite OpenOffice.org, die kostenlos im Internet zu bekommen ist. Hier will Microsoft wohl gegensteuern und hat die betreffende Webseite mit dem Titel "Das wahre Office" versehen. Damit soll den Käufern der Eindruck vermittelt werden, dass das Office-Paket von Microsoft das Original und OpenOffice.org ein Nachbau sei.

Die Angebote auf DaswahreOffice sind zeitlich befristet und gelten bis zum 31. Dezember 2009.  (ip)


Verwandte Artikel:
Preisrutsch bei Privatversion von Office 2007   
(01.10.2007, https://glm.io/55072 )
Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing   
(07.08.2017, https://glm.io/129318 )
Hasta la vista, Vista: Entkernt und abgesichert   
(11.04.2017, https://glm.io/127221 )
Neue Ultimate Extras für Windows Vista   
(25.09.2008, https://glm.io/62622 )
Office 2007: Service Pack 2 für diesen Monat angekündigt   
(14.04.2009, https://glm.io/66446 )

Links zum Artikel:
Microsoft: http://www.microsoft.de
Microsoft - daswahreOffice: http://www.daswahreoffice.de

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/