Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0904/66335.html    Veröffentlicht: 06.04.2009 08:36    Kurz-URL: https://glm.io/66335

Sun weist Übernahmeangebot von IBM angeblich zurück

Übernahme vor dem Scheitern oder kurz vor dem Abschluss?

Sun lehnt IBMs Übernahmeangebot ab. Das meldet das Wall Street Journal. Demnach hat Suns Board of Directors ein formales Übernahemeangebot von IBM zurückgewiesen.

Angeblich bietet IBM rund 7 Milliarden US-Dollar für Sun, offiziell haben die beiden Unternehmen die Gespräche bislang aber nicht bestätigt. Nun stehen die Übernahmeverhandlungen möglicherweise vor dem Aus.

Laut Wall Street Journal hat Sun eine Exklusivitätsvereinbarung mit IBM, nach der Sun nur mit IBM verhandeln darf, gekündigt. IBM habe am Sonntagabend sein Übernahmeangebot zurückgezogen. Noch aber soll es auf Beraterebene Gespräche zwischen den beiden Unternehmen geben.

Dem Bericht zufolge ist Suns Board zweigeteilt. Eine Fraktion unter Führung von Sun-Gründer und Chairman Scott McNealy stellt sich gegen eine Übernahme durch IBM, während sich eine Gruppe um Sun-CEO Jonathan Schwartz für die Übernahme ausspricht.

Zur Höhe von IBMs Angebot hat das Wall Street Journal unterschiedliche Zahlen. Demnach bietet IBM zwischen 9,10 und 9,40 US-Dollar pro Sun-Aktie. Der Preis sei dabei nicht einmal das entscheidende Kriterium. Vielmehr stört einen Teil der Sun-Direktoren, dass IBM sich zu einfach aus der Übernahme zurückziehen kann, was IBM anders sieht.  (ji)


Verwandte Artikel:
Übernimmt IBM Sun noch in dieser Woche?   
(24.03.2009, https://glm.io/66086 )
IBM will angeblich Sun kaufen   
(18.03.2009, https://glm.io/65972 )
ODF-Toolkit für Entwickler   
(06.11.2008, https://glm.io/63400 )
OpenSolaris soll auf IBM-Mainframes kommen   
(30.11.2007, https://glm.io/56288 )
IBM bietet Solaris auf x86-Systemen   
(17.08.2007, https://glm.io/54174 )

Links zum Artikel:
IBM (.com): http://www.ibm.com
Sun (.com): http://www.sun.com

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/