Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0903/66198.html    Veröffentlicht: 30.03.2009 10:42    Kurz-URL: https://glm.io/66198

VLC 0.9.9 mit neuem Real-Video-Decoder

Zahlreiche kleine Korrekturen am freien Mediaplayer

Der freie Mediaplayer VLC steht in der Version 0.9.9 zum Download bereit. Mit dabei ist ein neuer Decoder für Real Video sowie kleine Verbesserungen, vor allem bei der Mac-Unterstützung.

Das Videolan-Projekt hat seinen Mediaplayer VLC in der Version 0.9.9 mit einem neuen, experimentellen Decoder für Real Video 3.0 und 4.0 versehen. Zudem gibt es einige Korrekturen am Real-Demuxer.

Verbessert wurde auch die Unterstützung von MacOS X, sowohl in Bezug auf das Interface als auch auf die Leistung bei Abspielen von Videos auf Intel-Macs. Unter Windows soll die Vollbildwiedergabe nun auch bei Nutzung mehrerer Displays korrekt arbeiten.

Darüber hinaus haben die Entwickler einige Fehler bereinigt und VLC beigebracht, RTP-Pakete auch auf abstrusen Ports zu empfangen.

VLC 0.9.9 steht unter download.videolan.org zum Download bereit.  (ji)


Verwandte Artikel:
Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen   
(09.02.2018, https://glm.io/132646 )
VLC Media Player 0.9.8a schließt Sicherheitslücke   
(11.12.2008, https://glm.io/64082 )
Media Player: Plexamp ist minimalistisch wie Winamp   
(27.12.2017, https://glm.io/131866 )
VLC, Kodi, Popcorn Time: Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden   
(24.05.2017, https://glm.io/128020 )
Sony: Playstation 4 Pro spielt mp4-Videodateien jetzt in 4K ab   
(28.03.2017, https://glm.io/126986 )

Links zum Artikel:
VideoLAN (.org): http://www.videolan.org
VLC Mediaplayer (.org): http://www.videolan.org/vlc/

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/