Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0903/65881.html    Veröffentlicht: 13.03.2009 09:43    Kurz-URL: https://glm.io/65881

Adium lernt Twittern

Nahtlose Integration von Twitter und Instant-Messaging

Der freie Instant-Messaging-Client Adium erhält Unterstützung für Twitter. Unterhaltungen über den öffentlichen Kurznachrichtendienst werden nahtlos in die IM-Software integriert.

Twitter in Adium
Twitter in Adium
Basierend auf Matt Gemmells MGTwitterEngine hat Zac West Adium um eine Twitter-Unterstützung erweitert. Menschen, denen man auf Twitter folgt, werden in einer Gruppe in der Adium-Kontaktliste dargestellt. Werden Personen der Liste hinzugefügt oder aus dieser entfernt, wird ihnen gefolgt oder nicht länger gefolgt. Nachrichten, die im Chat ausgetauscht werden, werden als direkte Nachrichten über Twitter versandt.

Neben der Kontaktliste erscheint zudem ein Gruppenchat, in dem alle Tweets der eigenen Freunde auftauchen. Wie oft auf neue Nachrichten geprüft werden soll, lässt sich einstellen. Antworten auf eigene Tweets werden speziell hervorgehoben und können mit einem Ereignis verknüpft werden, beispielsweise einem Hinweisfenster, das via Growl angezeigt wird.

Twitter in Adium
Twitter in Adium
Neben den Tweets stehen die wesentlichen Twitter-Aktionen zur Verfügung: Original führt zum Ursprungstweet, Link führt auf die entsprechende Twitter-Status-Seite und Reply öffnet eine neue Nachricht im Antwortformat. Wer außerhalb von Adium auf einen Tweet stößt und antworten will, kann das durch Eingabe der Status-ID, des jeweiligen Nutzernamens oder der Tweet-URL.

Noch geplant ist eine Integration Twitpic, sofern bis zur Veröffentlichung von Adium 1.4 genug Zeit bleibt. Eine erste Beta des IM-Clients für MacOS X soll in den kommenden Monaten erscheinen.  (ji)


Verwandte Artikel:
Netzwerkdurchsetzungsgesetz: Viel weniger Beschwerden als erwartet   
(03.03.2018, https://glm.io/133125 )
Adium 1.3 spricht mit Facebook   
(26.08.2008, https://glm.io/61976 )
Illegale Inhalte: EU-Kommission fordert Uploadfilter für alle Plattformen   
(01.03.2018, https://glm.io/133092 )
Soziales Netzwerk: Vero entfacht Hype mit kostenloser Mitgliedschaft   
(28.02.2018, https://glm.io/133048 )
Soziale Netzwerke: Twitter sperrt Tausende verdächtige Accounts   
(22.02.2018, https://glm.io/132922 )

Links zum Artikel:
Adium (.com): http://www.adiumx.com

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/