Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0903/65687.html    Veröffentlicht: 04.03.2009 12:29    Kurz-URL: https://glm.io/65687

Musicload zieht MP3-Umstellung vor

Rund 6 Millionen Songs ohne DRM und Wasserzeichen

Bereits seit 1. März 2009 sind alle Musik- und Hörbuchtitel bei Musicload auch im DRM-freien MP3-Format zu haben. Ursprünglich war die Umstellung erst für April geplant gewesen.

Einen Monat früher als geplant stellt der Onlinemusikshop der Telekom seine Inhalte ohne Kopierschutz zur Verfügung. Rund sechs Millionen Songs stehen als MP3-Dateien mit 256 oder 320 KBit/s zum kostenpflichtigen Download bereit.

Die Musik lässt sich so auf einer Vielzahl von Endgeräten abspielen, nicht mehr nur auf Geräten, die Microsofts DRM-System unterstützen. Unter anderem kann Musicload seine kompletten Inhalte nun auch an iPod-Nutzer verkaufen, denn Apples Geräte spielen MP3-Dateien ab, nicht aber WMA-Dateien, wie sie Musicload bislang vorwiegend verkaufte.

Anders als Apple verzichtet Musicload bei seinen DRM-freien Mediendateien zudem auf ein digitales Wasserzeichen. Die Dateien enthalten laut Anbieter keine persönlichen Daten des Käufers zum Zweck der Rückverfolgung im Falle illegaler Verbreitung. Wasserzeichen seien ein falsches Signal an den ehrlichen Kunden, heißt es zur Begründung.  (ji)


Verwandte Artikel:
Napster: Über 6 Millionen Musiktitel im MP3-Format   
(20.05.2008, https://glm.io/59810 )
DRM-freie iTunes-Titel enthalten persönliche Daten   
(13.01.2009, https://glm.io/64570 )
Musicload will den Kopierschutz abschaffen   
(08.01.2009, https://glm.io/64472 )
iTunes bald komplett ohne DRM   
(06.01.2009, https://glm.io/64425 )
Amazon MP3 startet in Großbritannien   
(04.12.2008, https://glm.io/63933 )

Links zum Artikel:
T-Online - Musicload: http://www.musicload.de

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/