Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0902/65385.html    Veröffentlicht: 19.02.2009 09:16    Kurz-URL: https://glm.io/65385

GraphicConverter arbeitet mit iPhoto zusammen

Import von 200 und Export von rund 80 Grafikformaten

Die beliebte Bildbearbeitungssoftware GraphicConverter von Lemke Software kann in der neuen Version 6.4 auch auf das Apple-Programm iPhoto und dessen Bildbibliothek zugreifen.

GraphicConverter
GraphicConverter
GraphicConverter arbeitet mit iPhoto 08 und der aktuellen Version 09 zusammen. Außerdem kann das Programm GPS-Informationen darstellen, die in den EXIF-Feldern der Fotos gespeichert sind.

Der GraphicConverter verarbeitet zahlreiche Grafikformate, darunter auch viele Rohdaten von Digitalkameras. Weil ständig neue Kameras auf den Markt kommen, muss das Programm wie jede Bildbearbeitungssoftware regelmäßig aktualisiert werden.

GraphicConverter
GraphicConverter
Das Programm besitzt zahlreiche Automatisierungsfunktionen, mit denen umfangreiche Bildbearbeitungen an Bildersammlungen vorgenommen werden können. Es lässt sich auch mit AppleScript steuern und erzeugt Bildkataloge auf HTML-Basis, druckt, erzeugt Diashows und unterstützt Photoshop-Plug-ins.

Der GraphicConverter 6.4 von Lemke Software kann ab sofort heruntergeladen werden. Der Download ist rund 66 MByte groß. Der GraphicConverter läuft auf MacOS X ab Version 10.4.4. Die Testversion ist unbegrenzt lauffähig, die Registrierung kostet rund 30 Euro.  (ad)


Verwandte Artikel:
Neue Version des GraphicConverter für MacOS erschienen   
(15.03.2004, https://glm.io/30253 )

Links zum Artikel:
Lemkesoft - GraphicConverter: http://www.lemkesoft.de/xd/public/content/index._cGlkPTI4_.html

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/