Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0901/64953.html    Veröffentlicht: 30.01.2009 12:16    Kurz-URL: https://glm.io/64953

Nokia veröffentlicht SMS Cleaner gegen Curse of Silence

Software löscht verfluchte SMS von S60-Geräten

Nokia hat eine Software veröffentlicht, mit der sich Nokia-Smartphones mit S60 3rd Edition von den Folgen der sogenannten Curse of Silence SMS befreien lassen. Hacker hatten auf dem Chaos Communication Congress gezeigt, wie sich der Kurznachrichtendienst entsprechender Telefone mit einer SMS lahmlegen lässt.

Die Software SMS Cleaner soll Telefone, die vom "Fluch der Stille" getroffen wurden, wieder beleben. Mit einer entsprechenden SMS lässt sich der Empfang nachfolgender Kurznachrichten vollständig unterbinden, wie Hacker auf dem Chaos Communication Congress Ende 2008 in Berlin demonstriert hatten. Nokia war sieben Wochen über den "Curse of Silence" genannten Exploit informiert worden.

Der von Nokia veröffentliche SMS Cleaner steht für Geräte mit S60 3rd Edition zur Verfügung, die von dem Problem betroffen sind. Wird die Software auf einem Smartphone ausgeführt, löscht sie eine gespeicherte Curse-of-Silence-SMS, deinstalliert sich und startet das Telefon neu.

Fortinet bietet schon länger eine Software an, die vor dem Angriff schützen soll und Mobiltelefone von der Schadkurznachricht befreit. Sie unterstützt mehr Geräte als Nokias SMS Cleaner.  (ji)


© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/