Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0901/64920.html    Veröffentlicht: 29.01.2009 12:54    Kurz-URL: https://glm.io/64920

Neue Classic-Handys von Nokia

6700 classic, 6303 classic und 2700 classic angekündigt

Nokia stellt mit den Modellen 6700, 6303 und 2700 drei neue Classic-Handys vor. Das Nokia 6700 classic tritt die Nachfolge des Nokia 6300 an, eines der erfolgreichsten Produkte des Unternehmens.

Nokia 6700 classic
Nokia 6700 classic
Das 6700 classic hat Nokia mit glatten Oberflächen und einer Tastatur aus Metall gestaltet. Das UMTS-Handy mit HSDPA verfügt über eine 5-Megapixel-Kamera, GPS-Navigation mit Unterstützung für A-GPS und Nokia Maps. Das Display misst 2,2 Zoll und bietet eine Auflösung von 240 x 320 Pixeln.

Nokia gibt für das Gerät eine Sprechzeit bei UMTS-Nutzung mit einer Akkuladung von 4 Stunden an, im GSM-Betrieb soll es 5 Stunden erreichen. Die Stand-by-Zeit des Akkus soll bei rund 12,5 Tagen liegen. Das Nokia 6700 classic nimmt microSD-Karten mit maximal 8 GByte auf und soll ohne Mobilfunkvertrag rund 280 Euro kosten.

Nokia 6303 classic
Nokia 6303 classic
Mit 160 Euro deutlich günstiger ist das Nokia 6303 classic. Es verfügt über eine Kamera mit einer Auflösung von 3,2 Megapixeln und ein großes Display mit 5,6 cm Diagonale (2,2 Zoll). GPS kann nur mit einem externen Modul genutzt werden, auch UMTS wird nicht unterstützt und microSD-Karten dürfen maximal 4 GByte groß sein. Dafür fallen die Sprechzeit mit 6 Stunden und die Stand-by-Zeit mit fast 20 Tagen deutlich länger aus als die Akkulaufzeiten beim 6700 classic.

Nokia 2700 classic
Nokia 2700 classic
Das Dritte im Bunde ist das Nokia 2700 classic, das mit einem Preis von rund 78 Euro ohne Vertrag zu haben sein soll. Es kann microSD-Karten mit maximal 2 GByte aufnehmen und verfügt über ein kleineres Display als die beiden anderen Neuvorstellungen. Bei einer Displaydiagonale von 2,0 Zoll stellt es ebenfalls 240 x 320 Pixel dar, kann allerdings maximal 262.144 Farben zeigen, die anderen beiden kommen auf 16,7 Millionen Farben.

Alle drei Mobiltelefone sollen ab dem zweiten Quartal 2009 erhältlich sein.  (ji)


Verwandte Artikel:
HMD Global: Neues Nokia 3310 mit LTE vorgestellt   
(30.01.2018, https://glm.io/132477 )
Doro 7060: LTE-Klapphandy für Senioren bietet WLAN und Apps   
(01.03.2018, https://glm.io/133072 )
Neue Sailfish-Geräte angeschaut: Jolla bringt Sailfish OS auf Feature Phones   
(26.02.2018, https://glm.io/132996 )
Nokia 8110 4G im Hands On: Das legendäre Matrix-Handy kehrt zurück   
(25.02.2018, https://glm.io/132979 )
Tiny T1: Kleinstes Handy der Welt ist finanziert   
(21.12.2017, https://glm.io/131809 )

Links zum Artikel:
Nokia (.com): http://www.nokia.com

© 1997–2018 Golem.de, https://www.golem.de/