Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0901/64674.html    Veröffentlicht: 18.01.2009 21:00    Kurz-URL: https://glm.io/64674

Intel-CPUs: Preissenkungen und mehr Quad-Cores mit 65 Watt

Reaktion auf Vorstellung von AMDs Phenom II

Die turnusmäßigen Preissenkungen bei Intel sind im Januar 2009 heftiger ausgefallen als erwartet. Vor allem bei den Quad-Cores um 3 GHz sind Abschläge von bis zu 40 Prozent zu verzeichnen. Außerdem gibt es zahlreiche neue Modelle, darunter zusätzliche Quad-Cores mit einer Leistungsaufnahme von nur 65 Watt.

Die deutlichen Preissenkungen der Serien Q9000 und Q8000 sind als Reaktion auf AMDs Vorstellung des Phenom II zu werten. Intel musste angesichts des guten Preis-Leistungs-Verhältnisses von AMDs neuen Produkten die Oberklasse seiner Quad-Core-Prozessoren der Reihe "Core 2 Quad" teils um 40 Prozent reduzieren, wie beispielsweise beim Q9650 zu beobachten ist.

Da durch die allgemeine Wirtschaftskrise - die auch Intels Umsatz schrumpfen ließ - vermehrt Billig-PCs gefragt sind, hat Intel auch Abschläge bei seinen günstigeren CPUs vorgenommen und neue Modelle eingeführt. Werbewirksam können PC-Hersteller nun auch bei einem Rechner mit einem "Pentium Dual-Core" mit bis zu 2,7 GHz protzen, auch wenn diese Prozessoren durch den verkleinerten L2-Cache deutlich langsamer sind als die CPUs der Core-Serien.

Ganz neu sind die Serien Core 9000s und Core 8000s. Sie weisen nur eine Leistungsaufnahme (TDP) von 65 Watt auf, AMD hat hier noch keine so schnellen Quad-Cores mit so geringem Strombedarf zu bieten.



Die in der Tabelle genannten Preise beziehen sich bei den Core-CPUs auf Abnahmemengen von 1.000 Stück durch PC-Hersteller und Wiederverkäufer. Bei den Pentium-Dual-Cores und Celerons müssen mindestens 10.000 Exemplare bestellt werden, um diese Preise zu erhalten.

Wie wichtig Intel die Neuvorstellungen und Preissenkungen einschätzt, zeigt auch die Tatsache, dass die Änderungen in der Produktpalette diesmal vorab angekündigt wurden. In der Regel nennt Intel Preissenkungen offiziell nicht, bevor sie nicht in der öffentlichen Preisliste aufgeführt werden. Beim Erscheinen dieser Meldung war das noch nicht der Fall.  (nie)


Verwandte Artikel:
Neue Billigprozessoren von Intel   
(01.12.2008, https://glm.io/63863 )
Prozessor: Modder startet Coffee Lake auf H110-Board   
(06.03.2018, https://glm.io/133178 )
Xbox 360 zeitweilig günstiger   
(20.12.2008, https://glm.io/64248 )
Dell XPS 625: Spiele-PC mit AMD-Dragon-Plattform   
(09.01.2009, https://glm.io/64516 )
AMDs Embedded-Pläne: Ein bisschen Wunschdenken, ein bisschen Wirklichkeit   
(23.02.2018, https://glm.io/132925 )

Links zum Artikel:
Intel (.com): http://www.intel.com

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/