Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0901/64542.html    Veröffentlicht: 12.01.2009 10:58    Kurz-URL: https://glm.io/64542

Amazon EC2 mit dem Browser steuern

Neue Verwaltungskonsole soll die Nutzung von Amazons Webservices vereinfachen

Amazon bietet für seinen Server-Cloud EC2 eine webbasierte Verwaltungskonsole an. Damit senkt Amazon die Einstiegshürden für den Dienst und macht die Nutzung der virtuellen Server einfacher.

Amazons neue AWS-Konsole macht die Einrichtung virtueller EC2-Server deutlich einfacher. Username und Passwort genügen, um im Browser einen virtuellen Server zu starten. Bislang mussten erst Zertifikate sowie private und öffentliche Schlüssel erzeugt werden, um von der Kommandozeile aus eine EC2-Instanz zu starten. Zwar gibt es einige Werkzeuge von Drittanbietern, die die Verwaltung von EC2-Servern vereinfachen, Amazon will aber noch mehr Komfort bieten.

Die Verwaltung der EC2-Server erfolgt über ein AJAX-Interface, das zugleich ständig den aktuellen Status der laufenden Instanzen des eigenen Accounts zeigt.

Zudem bietet Amazon einen "Launch Instance Wizard" an, der bei der Auswahl des richtigen Systemimages helfen soll, stehen doch mittlerweile rund 1.200 unterschiedliche AMIs (Amazon Machine Image) zur Verfügung, was die Auswahl nicht ganz einfach macht. Der Wizard gibt zudem Empfehlungen, welche Ports in der Firewall geöffnet werden sollen.

Weitere browserbasierte Verwaltungswerkzeuge für Amazons Webservices sollen folgen.  (ji)


Verwandte Artikel:
Amazon Neptune: AWS-Graphdatenbank skaliert und repliziert sich selbst   
(01.12.2017, https://glm.io/131442 )
Cloud Computing: AWS und Google hosten die iCloud, bestätigt Apple   
(26.02.2018, https://glm.io/133003 )
Amazons EC2 kommt nach Europa   
(10.12.2008, https://glm.io/64061 )
Amazon Sagemaker: Mit wenigen Klicks maschinelle Lernmodelle in AWS erstellen   
(30.11.2017, https://glm.io/131403 )
Börsengang: AWS-Verzicht spart Dropbox Millionen US-Dollar   
(25.02.2018, https://glm.io/132971 )

Links zum Artikel:
Amazon Web Services (.com): http://aws.amazon.com/

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/