Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0901/64500.html    Veröffentlicht: 09.01.2009 09:49    Kurz-URL: https://glm.io/64500

Memory Stick Pro mit bis zu 2 TByte

Memory Stick HG Micro mit 60 MByte/s geplant

Zusammen mit SanDisk erweitert Sony die Kapazität seines Speicherkartenformats Memory Stick. Ebenso wie die neue SDXC-Spezifikation soll auch Memory Stick künftig bis zu 2 TByte unterstützen.

Das als "Expanded format for Memory Stick PRO" bezeichnete neue Format soll Memory Stick Pro so erweitern, dass die Speicherkarten bis zu 2 TByte fassen können. Aktuell ist der Memory Stick Pro auf 32 GByte beschränkt.

Zudem wollen Sony und SanDisk mit dem Memory Stick HG Micro eine Erweiterung des Memory Stick Micro entwickeln, die Daten mit bis zu 60 MByte/s übertragen kann. Dabei kommt ein paralleles 8-Bit-Interface zum Einsatz, das mit einer Taktfrequenz von 60 MHz läuft. Damit ergibt sich eine theoretische maximale Datentransferrate von 480 MBit/s beziehungsweise 60 MByte/s - dreimal mehr als beim aktuellen 4-Bit-Interface mit 40 MHz.

Lizenzen für die neuen Formate sollen 2009 verfügbar sein.  (ji)


Verwandte Artikel:
Memory Stick Pro mit hoher Geschwindigkeit   
(12.12.2006, https://glm.io/49425 )
Sony stellt schnellen Memory Stick mit 20 MByte/s vor   
(05.09.2008, https://glm.io/62224 )
MicroSDHC-Speicherkarte mit 16 GByte   
(26.09.2008, https://glm.io/62645 )
Memory Stick Micro mit 8 GByte Kapazität   
(17.07.2008, https://glm.io/61120 )
SanDisk macht dem Memory Stick Beine   
(30.05.2008, https://glm.io/60066 )

Links zum Artikel:
SanDisk (.com): http://www.sandisk.com
Sony: http://www.sony.de

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/