Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0901/64427.html    Veröffentlicht: 07.01.2009 09:53    Kurz-URL: https://glm.io/64427

3M zeigt Miniprojektor der zweiten Generation

MM200-Engine wiegt 21 Gramm und projiziert Bilder bis zu 100 Zoll Größe

3M zeigt auf der CES in Las Vegas ein neues Mini-Projektor-Design. Die sogenannte MM200-Engine wiegt nur 21 Gramm und kann Bilder in VGA-Auflösung mit einer Diagonale von bis zu 100 Zoll an die Wand projizieren.

3M zeigt mit MM200 bereits die zweite Generation seines Miniprojektors. Integriert in ein Handy oder eine Digitalkamera soll der MM200 Bilder mit einer Diagonale von 5 bis 50 Zoll an die Wand werfen. Dabei erreicht er eine Auflösung von 640 x 480 Pixeln und verbraucht nur 1 Watt, so 3M.

Die neue Generation von Miniprojektoren soll grundsätzlich in der Lage sein, Bilder bis zu 100 Zoll in der Diagonalen zu projizieren, auch in unterschiedlichen Lichtsituationen. Dazu kommt ein LCOS-Imager zum Einsatz, die Beleuchtung übernehmen mehrfarbige LEDs.

Der Projektor selbst wiegt 21 Gramm.

Produkte mit der MM200-Engine sollen 2009 auf den Markt kommen, verspricht 3M, und zeigt den Projektor ab 8. Januar 2009 auf der CES in Las Vegas.  (ji)


Verwandte Artikel:
Mini-LED-Projektor von 3M kommt im Oktober   
(15.09.2008, https://glm.io/62420 )
Projektor für die Hemdtasche   
(19.06.2008, https://glm.io/60496 )
Corning: 3M verkauft seine Glasfaserproduktion   
(12.12.2017, https://glm.io/131612 )
3M: Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos   
(15.08.2017, https://glm.io/129491 )
IFA: Pearl mit Mini-Projektor zum Kampfpreis (Update)   
(01.09.2008, https://glm.io/62122 )

Links zum Artikel:
3M (.com): http://www.3m.com/

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/