Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0812/64191.html    Veröffentlicht: 18.12.2008 08:23    Kurz-URL: https://glm.io/64191

Für Adobe geht das Jahr gut aus

Adobe erreicht Jahresumsatzwachstum in Höhe von 13 Prozent

Adobe hat das vierte Geschäftsquartal, das bei dem Unternehmen vom 1. September bis 28. November 2008 lief, und die Zahlen für das gesamte Geschäftsjahr veröffentlicht. Im vierten Quartal 2008 wurde ein Umsatz von 915,3 Millionen US-Dollar erzielt. Das ist etwas mehr als die am 3. Dezember 2008 veröffentlichte Spanne von 912 bis 915 Millionen US-Dollar. Im vierten Quartal 2007 konnte Adobe im Vergleich dazu 911,2 Millionen US-Dollar umsetzen.

"Trotz schwieriger wirtschaftlicher Rahmenbedingungen im Jahr 2008 waren wir in der Lage, das sechste Jahr in Folge Rekordumsätze und ein zweistelliges Wachstum zu erzielen", so Fritz Fleischmann, Geschäftsführer von Adobe.

Im gesamten Geschäftsjahr 2008 wurde ein Umsatz von 3,58 Milliarden US-Dollar erzielt, im Vorjahr waren es 3,158 Milliarden US-Dollar. Das entspricht einem Wachstum von 13 Prozent.

Der Jahresgewinn liegt bei 871,8 Millionen US-Dollar im Vergleich zu 723,8 Millionen US-Dollar im Geschäftsjahr 2007. Pro Aktie sind das für 2008 1,59 US-Dollar im Vergleich zu 1,21 US-Dollar im Geschäftsjahr 2007.

Für das laufende erste Quartal seines Geschäftsjahres 2009 hat Adobe seine zuvor genannten Ziele bestätigt. Geplant ist ein Umsatz zwischen 800 und 850 Millionen US-Dollar und eine Umsatzrendite von 26 bis 28 Prozent sowie ein Gewinn von 0,30 bis 0,35 US-Dollar pro Aktie.  (ad)


Verwandte Artikel:
Adobes Creative Suite 4 verkauft sich schlecht   
(04.12.2008, https://glm.io/63932 )
Adobe CS4 als umfassendes Release angekündigt   
(17.09.2008, https://glm.io/62480 )
Adobe Systems fürchtet sich vor Rezession   
(17.06.2008, https://glm.io/60438 )
Adobes Creative Suite 3 verkauft sich gut   
(19.03.2008, https://glm.io/58486 )
Adobes Umsätze steigen stark   
(18.12.2007, https://glm.io/56592 )

Links zum Artikel:
Adobe (.com): http://www.adobe.com

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/