Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0812/63921.html    Veröffentlicht: 03.12.2008 16:44    Kurz-URL: https://glm.io/63921

Nvidias 55-nm-GPU GT200 gesichtet, SLI-Karte als GTX-295

Marktstart für schnellere Grafikkarten im Januar 2009 erwartet

Nvidias nächste GPU-Generation mit dem bisherigen Namen "GT200" steht offenbar kurz vor dem Marktstart. Auf den einschlägigen Webseiten ist nun ein erstes Bild des Grafikprozessors aufgetaucht, auch ein neuer Name für eine Grafikkarte mit zwei GPUs scheint festzustehen.

Wie immer vor der Vorstellung einer neuen GPU-Generation hält sich der Hersteller bedeckt und die Gerüchteküchen brodeln. So auch beim Nachfolger von GTX-260 und 280, deren GPU unbestätigten Angaben zufolge meist "GT200b" genannt wird. Dabei soll es sich nur um einen "Die-Shrink" von bisher 65 Nanometern Strukturbreite auf 55 Nanometer handeln, neue Funktionen kommen nach bisherigem Stand nicht dazu - aber höhere Taktfrequenzen sind wahrscheinlich.

Während die Namen der Karten in den Gerüchteküchen des Internets mal "GTX-290" oder auch - mit einer noch ominöseren GT300-GPU - "GTX-350" genannt werden, bringt Expreview nun noch einen neuen Namen ins Spiel. Demnach soll die Version mit zwei GT200b-Bausteinen auf einer Karte "GTX-295" heißen. Bisher nannte Nvidia seine Doppel-GPU-Karten "GX2".

Von Expreview stammt auch das bisher einzige Bild des Bausteins selbst. Aus den Beschriftungen soll hervorgehen, dass der Chip bereits im August 2008 produziert wurde. Wegen des hohen Preisdrucks durch AMD hätte Nvidia seine neue GPU aber dann vermutlich längst auf den Markt gebracht.

Allen bisherigen Berichten gemein ist, dass die Onlinemedien von einer Markteinführung der neuen Nvidia-Karten im Januar 2009 ausgehen. Womöglich kommen zum Start der CES in Las Vegas also auf einen Schlag die Nachfolger von GTX-280, GTX-260 und eine Karte mit zwei GPUs auf den Markt. Nvidia äußert sich dazu bisher aber nicht.  (nie)


Verwandte Artikel:
Nvidias GTX-290 und GTX-270 verzögern sich angeblich   
(07.11.2008, https://glm.io/63437 )
Wacom Cintiq Pro Engine: Steckkassette macht Stiftdisplay zum Grafiker-PC   
(28.02.2018, https://glm.io/133061 )
PNY liefert Nvidias 4-GByte-Karten aus   
(11.11.2008, https://glm.io/63468 )
Nvidias neue GTX-290 und -270 sollen noch 2008 kommen   
(10.10.2008, https://glm.io/62865 )
HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken   
(20.02.2018, https://glm.io/132852 )

Links zum Artikel:
Expreview - Dual-GPU GTX260 GX2 Officially Branded as GeForce GTX295: http://en.expreview.com/2008/12/03/dual-gpu-gtx260-gx2-officially-branded-as-geforce-gtx295.html
Nvidia (.com): http://www.nvidia.com

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/