Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0811/63672.html    Veröffentlicht: 20.11.2008 11:16    Kurz-URL: https://glm.io/63672

Dritte Beta von KOffice 2.0

Freie Office-Suite für Linux, Windows und MacOS X

Das KDE-Projekt hat eine dritte Beta seiner Office-Suite KOffice 2.0 veröffentlicht, die für Linux, Windows und MacOS X zur Verfügung steht.

Seit der letzten Betaversion der freien Office-Suite haben die Entwickler einige Verbesserungen vorgenommen und die Software nach eigenen Angaben beschleunigt. Nicht alle KOffice-Applikationen sind aber reif genug, um in KOffice 2.0 aufgenommen zu werden, so dass nur die Textverarbeitung KWord, die Tabellenkalkulation KSpread, das Präsentationsprogramm KPresenter, die Projektmanagementsoftware KPlato, das Vektorzeichenprogramm Karbon und das Malprogramm Krita mit KOffice 2.0 ausgeliefert werden. Die Diagrammapplikation KChart wird als Plug-in mitgeliefert und steht in allen KOffice-Anwendungen zur Verfügung.

KOffice 2.0 wird für Linux mit KDE und Gnome, Windows und MacOS X zur Verfügung stehen. Die Beta 3 kann unter koffice.org im Quelltext heruntergeladen werden.  (ji)


Verwandte Artikel:
KOffice 2.0 erreicht Betaphase   
(26.09.2008, https://glm.io/62635 )
KOffice für Maemo   
(04.09.2008, https://glm.io/62203 )
Officesuite: Libreoffice 6.0 bringt PGP-Signaturen und bessere Formulare   
(31.01.2018, https://glm.io/132504 )
Microsoft: Office 2019 kommt 2018   
(27.09.2017, https://glm.io/130280 )
Office kostenpflichtig: Das iPad Pro 10,5 Zoll ist Microsoft zu groß   
(14.06.2017, https://glm.io/128361 )

Links zum Artikel:
KOffice (.org): http://www.koffice.org/

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/