Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0810/63152.html    Veröffentlicht: 24.10.2008 10:26    Kurz-URL: https://glm.io/63152

Debian GNU/Linux 4.0 aktualisiert

Fünftes Update für die Linux-Distribution

Das Debian-Projekt hat das fünfte Update für die stabile Version 4.0 alias Etch seiner Linux-Distribution veröffentlicht. Darin sind wie üblich Fehlerkorrekturen und Sicherheitsaktualisierungen enthalten.

So wurde das Paket Lighttpd aktualisiert, um verschiedene Fehler zu beseitigen. Außerdem wurden Ruby 1.8 und 1.9 aktualisiert, um Verwundbarkeiten auszuschließen und auch in PHP 5 wurden Sicherheitslücken geschlossen. Ein neues Mplayer-Paket verhindert Integer-Überläufe. Ebenfalls wurden Sicherheitslücken in Python 2.5 geschlossen.

Wer seine Systeme regelmäßig über security.debian.org auf dem aktuellen Stand hält, dessen Installationen sollten bereits den Stand der Version 4.0r5 haben. Daher weisen die Entwickler auch abermals darauf hin, dass vorhandene CD-Sätze nicht weggeworfen werden müssen. Systeme lassen sich nach der Installation über die Paketverwaltung APT auf den Stand der aktuellen Revision bringen.

Alle geänderten Pakete sind im Changelog aufgeführt.

Die fünfte Revision ist damit wieder eines der gewohnten Debian-Updates. Beim vorangegangenen Update hatten die Entwickler erstmals auch neue Treiber mitgeliefert.  (js)


Verwandte Artikel:
Debian 4.0 erhält verbesserte Hardware-Unterstützung   
(28.07.2008, https://glm.io/61340 )
Debian Etch aktualisiert   
(18.02.2008, https://glm.io/57763 )
Debian 4.0 aktualisiert   
(16.08.2007, https://glm.io/54167 )
Debian Etch bekommt neuen Kernel   
(28.01.2008, https://glm.io/57281 )
Sicherheitsunterstützung für Debian 3.1 endet   
(03.03.2008, https://glm.io/58088 )

Links zum Artikel:
Debian Projekt (.org): http://www.debian.org

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/