Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0810/62879.html    Veröffentlicht: 11.10.2008 11:49    Kurz-URL: https://glm.io/62879

Zoho Mail - Webmail zur On- und Offlinenutzung

E-Mails stehen auch per POP3 und in einem iPhone-Interface bereit

Zoho ergänzt seine Online-Office-Suite um Zoho Mail und verknüpft die E-Mail-Lösung mit anderen webbasierten Applikationen. Wie Zoho Mail aussieht und genutzt wird, können Anwender weitgehend selbst festlegen.

Zoho Mail
Zoho Mail
Rund drei Jahre hat Zoho an Mail gearbeitet und will Nutzern die Entscheidung überlassen, ob sie lieber ein klassisches, an Outlook orientiertes Interface nutzen oder E-Mails in Konversationen organisieren, wie bei Google Mail. So unterstützt Zoho Mail eine hierarchische Ordnerstruktur ebenso wie Labels, um E-Mails zu organisieren.

Zoho Mail stellt die wesentlichen Funktionen einer modernen E-Mail-Anwendung bereit, der Zugriff via IMAP fehlt allerdings. Eine Abfrage der E-Mails per POP3 ist möglich. Nutzer erhalten dabei eine E-Mail-Adresse unter @zoho.com, können mehrere E-Mail-Accounts verwalten, erhalten unbegrenzten Speicherplatz und Spam- und Virenfilter. Der Webzugriff wird verschlüsselt über HTTPS abgewickelt.

Chat in Zoho Mail
Chat in Zoho Mail
Problematisch ist derzeit noch die Sprachunterstützung. Zwar steht Zoho Mail in deutscher Sprache bereit, nur Umlaute werden nicht korrekt dargestellt.

Eine wesentliche Besonderheit von Zoho Mail ist die Verzahnung mit anderen Zoho-Anwendungen. So können Nutzer direkt in Zoho Mail via Zoho Chat chatten und auch die übrigen Office-Anwendungen nutzen. So können Anhänge beispielsweise direkt in Zoho Writer (Textdokumente) oder Zoho Sheet (Tabellen) geöffnet werden.

Zoho Mail Offline
Zoho Mail Offline
Wie auch andere Zoho-Applikationen verfügt auch Zoho Mail über einen Offlinemodus. Nutzer können so auch ohne Internetverbindung im Browser E-Mails lesen und schreiben. Dabei setzt Zoho auf Gears. Der Nutzer kann dabei festlegen, wie viele E-Mails für die Offlinenutzung heruntergeladen werden sollen. Dabei kann auch bestimmt werden, ob Bilder und Anhänge ebenfalls offline verfügbar gemacht werden sollen. Ist der Offlinemodus konfiguriert, erkennt Zoho Mail automatisch, ob eine Internetverbindung besteht und wechselt vom Onlinebetrieb in den Offlinebetrieb und umgekehrt.

Zoho Mail für iPhone
Zoho Mail für iPhone
Auch die mobile Nutzung von Zoho Mail ist möglich, allerdings bietet Zoho derzeit nur ein Webinterface für das iPhone an. Unterstützung für weitere Geräte soll folgen.

Zoho Mail steht kostenlos bereit und ist zugleich Teil der Lösung Zoho Business. Zur Nutzung wird ein Zoho-Account benötigt. Zum Log-in kann auch ein Google- oder Yahoo-Account genutzt werden.  (ji)


Verwandte Artikel:
Zoho erlaubt Login mit Google- und Yahoo-Account   
(14.05.2008, https://glm.io/59670 )
Thunderbird 2.0.0.17 schließt Sicherheitslöcher   
(26.09.2008, https://glm.io/62640 )
Google Mail will vor Selbstentblödung schützen   
(07.10.2008, https://glm.io/62796 )
Schnelle Webseiten: Google bringt AMP für E-Mails   
(15.02.2018, https://glm.io/132790 )
BeA: Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken   
(19.01.2018, https://glm.io/132245 )

Links zum Artikel:
Zoho (.com): http://zoho.com

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/