Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0809/62683.html    Veröffentlicht: 30.09.2008 11:40    Kurz-URL: https://glm.io/62683

Cebit: Open Source als eigenständiger Schwerpunkt

Thema wird in Halle 6 präsentiert

Auf der Cebit 2009 wird erstmals das Thema Open Source ein Schwerpunkt sein und in einer eigenen Halle präsentiert werden. Begleitend soll es ein Vortragsprogramm geben. Projekte können sich jetzt bewerben.

In Halle 6 wird 2009 der Schwerpunkt "Cebit Open Source" präsentiert. Hier war in den vergangenen Jahren schon der Linux Park anzutreffen. Ebenso wie dieser wird nun die Schwerpunktausstellung zusammen von der Messe AG und dem Fachverlag Linux New Media gestaltet.

"Die Open-Source-Bewegung ist ein faszinierendes Phänomen und ein wichtiger Teilaspekt der 'Webciety'", erklärt Cebit-Chef Sven-Michael Prüser. Unter dem Begriff "Webciety" sollen auf der Cebit 2009 sämtliche Entwicklungen des Internets zusammengefasst werden.

Projekte, die kostenlos auf der Cebit ausstellen wollen, können sich bis zum 30. Oktober 2008 bewerben. Voraussetzung ist, dass sich die entwickelte Software für Unternehmen eignet. Begleitet werden soll die Ausstellung von Vorträgen. Dabei wird die Messe von der Linux Foundation unterstützt.

Die Cebit 2009 findet vom 3. bis zum 8. März in Hannover statt.  (js)


Verwandte Artikel:
LinuxTag hatte Besucherzuwachs   
(02.06.2008, https://glm.io/60116 )
LinuxTag 2008 mit Open-Source-Prominenz   
(05.03.2008, https://glm.io/58200 )
LinuxTag 2007 in Berlin (Update)   
(16.01.2007, https://glm.io/49968 )
Forum Linux in Verwaltung und Behörden am 26. Mai in Berlin   
(07.05.2004, https://glm.io/31177 )
LinuxWorld kann leicht zulegen   
(29.10.2003, https://glm.io/28223 )

Links zum Artikel:
CeBIT: http://www.cebit.de
Deutsche Messe AG Hannover: http://www.deutschemesseag.de/
Linux New Media: http://www.linuxnewmedia.de/
The Linux Foundation (.org): http://www.linux-foundation.org

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/