Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0809/62534.html    Veröffentlicht: 20.09.2008 11:06    Kurz-URL: https://glm.io/62534

Apple tauscht Netzteil des iPhone 3G aus

Rückruf gilt nicht für Geräte, die in Deutschland verkauft wurden

Aus Sicherheitsgründen ruft Apple die Netzteile des iPhone 3G zurück und tauscht sie aus. Unter bestimmten Umständen brechen die Metallzinken aus und bleiben in der Steckdose.

Die in Deutschland mit dem iPhone 3G ausgelieferten Netzteile sind von den Problemen nicht betroffen, der freiwillige Rückruf gilt nur für Geräte, die in den USA, Japan, Kanada, Mexiko und einigen anderen Ländern in Lateinamerika ausgeliefert wurden.

Wer eines der betroffenen Netzteile besitzt, dem rät Apple, sein iPhone ab sofort nicht mehr damit zu laden. Stattdessen sollte das iPhone 3G direkt am Rechner aufgeladen werden.  (ji)


Verwandte Artikel:
Apple ruft 1,8 Millionen Akkus von Sony zurück   
(24.08.2006, https://glm.io/47375 )

Links zum Artikel:
Apple (.com): http://www.apple.com

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/