Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0809/62438.html    Veröffentlicht: 16.09.2008 09:05    Kurz-URL: https://glm.io/62438

Gears für Safari ist fertig

Googles Browsererweiterung für Safari unter MacOS X

Rund drei Wochen nach einer ersten Betaversion hat Google die Browsererweiterung Gears für Safari unter MacOS X offiziell veröffentlicht. Diese unterstützt mehr APIs als noch die Beta.

Gears für Safari läuft unter MacOS X 10.5.3 alias Leopard und MacOS X 10.4.11 alias Tiger. Auch für andere auf Webkit basierende Browser bietet Google Implementierungen an, die die Entwickler einsetzen können. Genutzt haben dies unter anderem die Entwickler des Browsers Fluid.

Bei Gears handelt es sich um eine Implementierung von Browsertechnik der nächsten Generation, die aktuellen Browsern wesentliche Teile von HTML 5 durch die Hintertür beibringt. Dazu zählen unter anderem ein Offlinespeicher für Webapplikationen und die Möglichkeit, die Ausführung von Javascript in einen Hintergrundthread zu verlagern. Seit der Version 0.4 bringt Gears zudem ein Geolocation-API mit, über den Webapplikationen den aktuellen Standort abfragen können. Das Blob-API bringt Javascript den Umgang mit Binärobjekten bei.

Gears für Safari steht unter gears.google.com zum Download bereit.  (ji)


Verwandte Artikel:
Gears für Safari   
(26.08.2008, https://glm.io/61967 )
Angetestet: Google Chrome - Betaversion des Browsers ist da   
(02.09.2008, https://glm.io/62163 )
Google Chrome - Details zum Google-Browser (Update)   
(01.09.2008, https://glm.io/62131 )
Gears 0.4 bringt Geolocation- und Blob-API   
(22.08.2008, https://glm.io/61913 )
Google bastelt am Browser der Zukunft   
(22.07.2008, https://glm.io/60946 )

Links zum Artikel:
Google - Google Gears (.com) : http://gears.google.com/

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/