Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0809/62124.html    Veröffentlicht: 01.09.2008 14:58    Kurz-URL: https://glm.io/62124

PHP auf dem Neo Freerunner

Fertige Pakete zum Download

Derick Rethans hat PHP auf dem Openmoko Freerunner zum Laufen gebracht. Da es dabei einige Probleme gab, stellt er Interessierten fertige Pakete zur Verfügung.

Auf dem Open-Source-Smartphone Neo Freerunner läuft Linux als Betriebssystem, so dass im Prinzip jede Linux-Anwendung auf dem Gerät laufen sollte. Standardmäßig sind Perl und Python dabei - zu wenig für Derick Rethans. Er wollte PHP. Da es mit dem Cross-Compiling allerdings Schwierigkeiten gab, entschied er sich, PHP direkt auf dem Gerät zu kompilieren.

Dies brachte weitere Probleme mit sich, da in dem auf dem Telefon laufenden Busybox die Coreutils fehlen, schreibt Rethans in seinem Blog. Nachdem er die Coreutils erfolgreich kompiliert hatte, konnte er PHP auf dem Freerunner übersetzen. Fertige Pakete für PHP sowie PHP-Gtk bietet er nun zum Download an. Auch eine kleine Beispielanwendung mit PHP-Gtk hat Rethans bereits geschrieben.  (js)


Verwandte Artikel:
Test: Open-Source-Handy Openmoko Freerunner   
(06.08.2008, https://glm.io/61507 )
WLAN-Software für den Openmoko Freerunner   
(20.08.2008, https://glm.io/61846 )
Debian auf Openmokos Freerunner   
(18.08.2008, https://glm.io/61779 )
Neue Firmware für Openmokos Freerunner   
(11.08.2008, https://glm.io/61637 )
OpenMoko angeblich ab Juli 2008 erhältlich   
(26.06.2008, https://glm.io/60649 )

Links zum Artikel:
Derick Rethans (.nl): http://derickrethans.nl
OpenMoko (.com): http://www.openmoko.com
OpenMoko (.org): http://openmoko.org/

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/