Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0808/61500.html    Veröffentlicht: 04.08.2008 11:36    Kurz-URL: https://glm.io/61500

Chaos hinter den Pforten von Hellgate

Koreanischer Entwickler als möglicher Gewinner des Wirrwarrs um Flagship Studios

Hilfreich wäre ein "Zukunft sehen +10"-Zaubertrank, um im derzeitigen Chaos rund um die Flagship Studios und die beiden Spiele Hellgate und Mythos den Durchblick zu behalten. Eines wird allerdings immer klarer: Das vom ehemaligen Blizzard-Vorzeigeentwickler Bill Roper geleitete Team steht wohl vor dem Aus.

Nach aktuellem Stand scheint der Gewinner des Wirbels um Flagship Studios das südkoreanische Unternehmen T3 Entertainment zu sein. T3 hat sich Mitte Juli 2008 mit rund 25 Prozent an der ebenfalls südkoreanischen Hanbitsoft beteiligt, so ein Eintrag im Firmenblog. Hanbitsoft wiederum gehören laut eigener Aussage die Rechte am von Flagship entwickelten Rollenspiel Hellgate: London und am derzeit gemeinsam mit Flagship in einem Joint Venture entwickelten Onlinerollenspiel Mythos.

Flagship hatte, als Mitte Juli 2008 erste Meldungen über den möglichen Verlust der Hellgate-Rechte erschienen, der Darstellung von Hanbit widersprochen. Seitdem gab es von Unternehmensseite keine relevanten offiziellen Aussagen mehr. Um den laufenden Betrieb des Rollenspiels kümmert sich die japanische Firma Namco-Bandai, die ursprünglich das Publishing von Hellgate erledigen wollte. Letztlich hatte das dann aber sowohl in den USA wie in Europa aus unbekannten Gründen Electronic Arts übernommen.

T3 Entertainment hat nun auf amerikanischen Gamingseiten mehrere Stellenangebote veröffentlicht. Daraus geht hervor, dass das Unternehmen in San Francisco ein eigenes Studio gegründet hat, um dort Hellgate und Mythos sowie weitere Titel zu entwickeln, und dafür Mitarbeiter sucht. T3 hat sein Geld bislang vor allem mit dem Onlinespiel Audition Online verdient, das hierzulande über das Spieleportal Alaplaya läuft, einem Ableger des Münchner Burda-Verlags.  (ps)


Verwandte Artikel:
Entwickler Flagship Studios vor dem Aus?   
(14.07.2008, https://glm.io/61026 )
Hellgate: London - Die Einzelspieler-Demo ist da   
(19.10.2007, https://glm.io/55509 )
Hellgate London: Öffnung in Sicht   
(06.08.2007, https://glm.io/53938 )
Hellgate London: It's done when it's done   
(15.07.2007, https://glm.io/53493 )
Hellgate-Quellcode gestohlen?   
(11.07.2006, https://glm.io/46421 )

Links zum Artikel:
Flagship Studios (.com): http://www.flagshipstudios.com/
Hanbit Soft (.com): http://www.hanbitsoft.com/
Hellgate: London (.com): http://www.hellgatelondon.com

© 1997–2021 Golem.de, https://www.golem.de/