Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0807/61319.html    Veröffentlicht: 25.07.2008 10:55    Kurz-URL: https://glm.io/61319

Navigon 2100/2110 max erhalten Ansage von Straßennamen (U.)

Bessere Stauinformationen über TMC Pro für Navigon 2100/2110 max verfügbar

Für die Navigon-Modelle 2100 max sowie 2110 max stehen zwei neue Funktionen bereit, die beide kostenpflichtig sind. Einerseits gibt es eine Text-to-Speech-Unterstützung zur Ansage von Straßennamen und eine TMC-Pro-Funktion. Letztere soll besser vor Verkehrsstaus warnen.

Mit der Text-to-Speech-Funktion bietet das Navigon 2100 max und 2110 max verbesserte Navigationsanweisungen. Ansagen lauten dann nicht mehr: "Jetzt links abbiegen", sondern die Anweisung wird konkretisiert und lautet etwa: "Jetzt links in die Parkallee abbiegen". Das soll die Orientierung für den Fahrer vereinfachen. Die Funktion steht für Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Spanien und Schweden zur Verfügung und kostet 19,95 Euro. Die Software-Erweiterung kann via Navigon Fresh heruntergeladen werden.

Darüber wird für 49,95 Euro auch der verbesserte Staumeldedienst TMC Pro für den Navigon 2100 max und 2110 max angeboten. Der Dienst ist in Deutschland, Frankreich, Finnland und Großbritannien nutzbar und verspricht eine bessere Umfahrung von Verkehrsstaus.

Nachtrag vom 25. Juli 2008 um 15:42 Uhr:
Die beiden Neuerungen gibt es nur für die Max-Ausführungen des Navigon 2100 und 2110. Die betreffenden Textstellen wurden entsprechend aktualisiert, um deutlicher darauf hinzuweisen.  (ip)


Links zum Artikel:
Navigon: http://www.Navigon.de

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/