Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0807/61100.html    Veröffentlicht: 16.07.2008 12:21    Kurz-URL: https://glm.io/61100

Freie Replikationserweiterung für PostgreSQL

Patch als Open Source veröffentlicht

Markus Wanner hat sein Replikationswerkzeug Postgres-R für das freie Datenbankmanagementsystem PostgreSQL als Open Source veröffentlicht. Für die Weiterentwicklung würde er gern ein Communityprojekt etablieren.

Postgres-R ist eine Erweiterung für PostgreSQL, mit der sich die Datenbank auf einzelne Knoten in einem Cluster replizieren lässt. Gedacht ist die Software vor allem, um mit günstiger Hardware Load-Balancing- und Hochverfügbarkeitssysteme einzurichten.

Nun hat der Entwickler Markus Wanner den Quelltext seiner Anwendung unter die BSD-Lizenz gestellt. Den Patch hat er auch an die PostgreSQL-Entwickler geschickt. Er hofft, dass Postgres-R so innerhalb eines Communityprojektes weiterentwickelt werden kann. Die technischen Details will er in weiteren E-Mails auf der Pgsql-Hackers-Mailingliste beschreiben.  (js)


Verwandte Artikel:
MySQL und Red Hat entwickeln Cluster-Lösungen   
(22.04.2005, https://glm.io/37668 )
Open Source: PostgreSQL 10 erweitert das Konzept von Teilen und Herrschen   
(06.10.2017, https://glm.io/130485 )
Azure: Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud   
(11.05.2017, https://glm.io/127772 )
EnterpriseDB bringt Postgres-Variante für Webanwendungen   
(25.03.2008, https://glm.io/58575 )
PostgreSQL 8.3 veröffentlicht   
(04.02.2008, https://glm.io/57452 )

Links zum Artikel:
PostgreSQL (.org): http://www.postgresql.org
Postgres-R (.org): http://postgres-r.org/

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/