Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/9804/610.html    Veröffentlicht: 23.04.1998 23:14    Kurz-URL: https://glm.io/610

Apple Digital Media Days

Von Ende Mai bis Mitte Juli 1998 richtet Apple Computer zusammen mit Partnern unter dem Motto "Apple Digital Media Days" Informationsveranstaltungen zu vier aktuellen Themen der Kreativbranche aus: Digitales Video (DV), MPEG und Musik, Streaming Audio/Video fürs Web und Produktion von DVDs.
Die Initiative richtet sich speziell an Kreative in der Werbung, im Grafikdesign, in der Musikbranche, der Industrie und bei Film und Fernsehen und ist eine für den deutschen Markt konzipierte Veranstaltung. Die Digital Media Days finden in München statt und sind für die Teilnehmer kostenlos.
Gleichzeitig ist die Veranstaltung natürlich Teil einer neuen europaweiten Marketing-Kampagne, mit der Apple die Macintosh-Plattform als ideales Arbeitsgerät für den Print, Audio, Video und Internetbereich hervorheben will. Die Quicktime-Technologie wird eine große Rolle dabei spielen.

Zum Programm:
Die Digital Media Days dauern jeweils von 10 bis 15 Uhr und finden an vier Freitagen zu folgenden Terminen statt: Nähere Informationen zu den Veranstaltungen sind über die Agentur essential media zu erfragen (Fax 089/ 74 72 62 -18 oder E-Mail ).  (ck)


© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/