Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0806/60552.html    Veröffentlicht: 21.06.2008 10:27    Kurz-URL: https://glm.io/60552

iPhone 3G auch bei Gravis

Verhandlungen auch mit Saturn und Media Markt

Das iPhone 3G soll auch beim Apple-Händler Gravis verkauft werden. Wie das Magazin Wirtschaftswoche bei dem Mobilfunkbetreiber T-Mobile erfahren hat, sind die Verträge bereits unterschrieben. Bei Verhandlungen der Telekom-Tochter mit den Elektronikmärkten Saturn und Media Markt gibt es aber Probleme.

Laut einem Bericht plant T-Mobile, das UMTS-iPhone nicht nur in den 800 Telekom-Shops zu verkaufen. Künftig sollen auch Fachhändler das Mobiltelefon vertreiben dürfen. Das erste iPhone durfte Deutschlands größter Apple-Händler Gravis trotz entsprechender Bemühungen nicht verkaufen. Das neue Apple-Handy soll es hingegen in der Ladenkette gekoppelt mit einer Vertragsbindung zu T-Mobile geben.

Bei den Verhandlungen mit Saturn und Media Markt gibt es dagegen noch keinen Abschluss. Die bestehende Vertragspartnerschaft zwischen der Media-Saturn-Holding und dem Mobilfunk-Provider Debitel macht Probleme. Verkaufsstart des iPhone ist am 11. Juli 2008.  (asa)


Verwandte Artikel:
iPhone-Altkunden bekommen neues Gerät gegen Aufpreis   
(15.06.2008, https://glm.io/60397 )
Gravis zuversichtlich: Wir werden das iPhone anbieten (Upd.)   
(10.12.2007, https://glm.io/56463 )
T-Mobile bringt iPhone 3G für 1 Euro nach Deutschland   
(14.06.2008, https://glm.io/60391 )
T-Mobile veröffentlicht Tarife für das iPhone 3G   
(16.06.2008, https://glm.io/60409 )
iPhone 3G kommt ohne Vertragsbindung   
(13.06.2008, https://glm.io/60386 )

Links zum Artikel:
Gravis AG: http://www.gravis.de
Media-Saturn-Gruppe: http://www.metrogroup.de/servlet/PB/menu/1014731_l1/
T-Mobile: http://www.t-mobile.de

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/