Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0002/6054.html    Veröffentlicht: 02.02.2000 08:58    Kurz-URL: https://glm.io/6054

LCD-Monitore als Stromfresser enttarnt

Gegenüber herkömmlichen Röhren-Monitoren verbrauchen LCD-Displays weniger Strom, geht aus einem aktuellen Vergleichstest des Magazins "Macwelt" hervor, aber nur wenige der flachen Bildschirme verfügen über einen Netzschalter im Primärstromkreis.

Deswegen verbrauchen sie bis zu 4,5 Watt Strom auch im ausgeschalteten Zustand - auf Dauer ein Kostenfaktor und auch umweltbewussten Leuten dürfte der unsinnige Stromverbrauch ein Dorn im Auge sein.

Tipp:

Den LCD-Monitor über eine separat schaltbare Steckerleiste an das Stromnetz anschließen.  (ad)


© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/