Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0002/6040.html    Veröffentlicht: 01.02.2000 09:24    Kurz-URL: https://glm.io/6040

Mit SuSE zum zertifizierten Linux-Trainer

Mit einer Trainerzertifizierung, die den Mitarbeitern der SuSE-Schulungspartner vorbehalten ist, rundet SuSE Training sein Schulungskonzept ab: Schulungspartner führen die Kurse auf Basis von SuSE-eigenen Schulungsunterlagen mit von SuSE zertifizierten Trainern durch.

Im Rahmen der Trainerzertifizierung im Schulungszentrum in München erbringen die Trainer den Nachweis ihrer fachlichen und didaktischen Fähigkeiten für folgende drei Themengebiete:

- Linux-Anwenderkurs/Systemadministration I
- Netzwerkadministration I
- Netzwerkadministration II und Security, Samba

Die Zertifizierung besteht aus je einer Multiple-Choice-Prüfung, einem Didaktik-Test und der praktischen Lösung eines technischen Problems entsprechend dem ausgewählten Thema. SuSE Training bietet zusammen mit seinen Schulungspartnern flächendeckend in ganz Deutschland ein Programm von fünf Linux-Kursen mit unterschiedlichen Schwerpunkten an. Weitere Informationen zu den SuSE Trainings liefert die Website des Unternehmens.  (ad)


© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/