Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0001/6029.html    Veröffentlicht: 31.01.2000 12:56    Kurz-URL: https://glm.io/6029

Infomatec AG übernimmt chin. Softwareunternehmen

Die Infomatec AG aus Augsburg und das chinesische Softwareunternehmen Beijing DevoTech Software Company Ltd aus Peking haben heute den Abschluss eines Joint Ventures bekannt gegeben.

Ziel der engen Zusammenarbeit ist speziell die Anpassung der Internet-Coreapplication (CAP) der Infomatec AG auf die besonderen Bedürfnisse des chinesischen Marktes sowie die gemeinsame Distribution aller Infomatec-Produkte im Reich der Mitte.

Darüber hinaus werden die beiden Unternehmen neue Produkte im Bereich Internet-Computing entwickeln. DevoTech, an dem die Infomatec AG nun 51 Prozent besitzt, ist ein junges Softwareunternehmen mit über 60 Entwicklern, die in den Bereichen Office-Automation, E-Commerce und Hotel-Management-Systeme tätig sind. Für das Jahr 2000 wird ein Gewinn von 1,2 Millionen US-Dollar erwartet.

Erst vergangene Woche hatte der Augsburger Softwarekonzern in der chinesischen Hauptstadt Peking eine Niederlassung eröffnet.  (ad)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/