Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0805/59887.html    Veröffentlicht: 22.05.2008 11:58    Kurz-URL: https://glm.io/59887

SPECviewperf 10 - OpenGL-Benchmark nun auch für Linux/Unix

Windows-Version zum Grafikworkstation-Testen war bereits erhältlich

Seit dem 21. Mai 2008 gibt es eine Linux/Unix-Version des kostenlosen OpenGL-Grafikbenchmarks SPECviewperf 10. Eine Windows-Version zum Testen der Workstation-Grafikleistung gab es bereits.

SPECviewperf 10 - Viewset für 3ds max
SPECviewperf 10 - Viewset für 3ds max
SPECviewperf ist die Standardsoftware, wenn es darum geht, die Leistung von Grafikworkstations zu ermitteln. Auch die Version 10 dient dazu, mit einzelnen Testdateien ("Viewsets") zu ermitteln, wie schnell grafische Inhalte aus aktuellen Anwendungen berechnet werden. Aktuelle Viewsets berücksichtigen die professionellen 3D-Anwendungen 3ds max, CATIA, EnSight, Maya, Pro/ENGINEER, SolidWorks, UGS NX und UGS Teamcenter Visualization Mockup.

Der SPECviewperf 10 soll dabei den Weg zu höherer Bildqualität und immer mehr Prozessorkernen berücksichtigen. So sind seit der Version 10 auch Leistungsvergleiche von Systemen mit aufwendigeren Grafikmodi bei aktivierter Kantenglättung (Full Scene Anti-Aliasing) möglich. Gleichzeitig wird gemessen, wie effizient die Grafikhardware beim Multithreading skaliert.

Screenshot #3
Screenshot #3
Bei der Version 10 wurde von der "SPEC graphics performance characterization group", kurz SPECgpc, zudem einiges am internen Aufbau des Viewperf verändert. So wurde unter anderem die Trennung von Viewperf-Benchmark und seiner Viewsets vorgenommen, was in Zukunft nicht nur kleinere Viewperf-Downloads, sondern auch häufigere Updates ermöglichen soll.

Die Linux/Unix-Version des SPECviewperf 10 kann nun - wie die Windows-Version - auf CD bestellt oder als kostenloser, rund 600 MByte großer Download über www.spec.org bezogen werden. Zu den Mitgliedern der für den SPECviewperf verantwortlichen gemeinnützigen Standard Performance Evaluation Corp. (SPEC) zählen rund 80 Hardware- und Softwareunternehmen, Bildungs- und Forschungseinrichtungen sowie Behörden.  (ck)


Verwandte Artikel:
Benchmark: SPEC CPU 2017 veröffentlicht   
(21.06.2017, https://glm.io/128501 )
Vulpine GLMark 1.1 - Brandneuer OpenGL-Grafikbenchmark   
(02.03.2001, https://glm.io/12709 )
Benchmark: Unigines Superposition testet OpenGL und VR   
(12.04.2017, https://glm.io/127284 )
Multicore-Folter: Cinebench R10 ist fertig   
(08.08.2007, https://glm.io/54002 )
Snapdragon 845 im Hands on: Qualcomms SoC ist 25 Prozent schneller und sparsamer   
(12.02.2018, https://glm.io/132705 )

Links zum Artikel:
SPEC - SPECviewperf 10 (.org): http://www.spec.org/gwpg/gpc.static/vp10info.html
SPEC - Standard Performance Evaluation Corp. (.org): http://www.spec.org/

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/