Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0805/59519.html    Veröffentlicht: 07.05.2008 11:23    Kurz-URL: https://glm.io/59519

Bildmobil bietet Festnetz-Flatrate

Festnetz-Flatrate für 30 Tage kostet 14,95 Euro

Bildmobil hat bislang nur einen Handytarif im Angebot. Der wird nun um eine Festnetz-Flatrate erweitert, die der Nutzer optional für 14,95 Euro dazubuchen kann. Sie gilt 30 Tage und erlaubt es, unbegrenzt ins deutsche Festnetz und zu anderen Bildmobil-Kunden zu telefonieren. Ebenfalls im Preis enthalten sind SMS ins Bildmobil-Netz.

Für 14,95 Euro können Kunden die Festnetz-Flatrate für 30 Tage bekommen. Damit kann man von seiner Bildmobil-SIM-Karte ins deutsche Festnetz und zu anderen Bildmobil-Nutzern kostenlos und ohne zeitliche Begrenzung telefonieren. SMS zu anderen Bildmobil-Nutzern sind in dem Angebot ebenfalls enthalten. Die Flatrate verlängert sich automatisch, wenn der Nutzer nicht drei Tage vor Ablauf der 30-Tage-Laufzeit kündigt oder wenn nicht mehr ausreichend Guthaben auf der Karte vorhanden ist.

Voraussetzung ist der Prepaid-Handytarif von Bildmobil. Damit telefoniert der Nutzer für 10 Cent pro Minute in alle deutschen Netze, das Surfen auf dem Bildmobilportal wird nicht extra berechnet. SMS kosten 14 Cent. Ein Mindestumsatz oder eine monatliche Grundgebühr fallen nicht an. Bildmobil nutzt das Netz von Vodafone.

Bildmobil ist nicht der erste Anbieter, der unbegrenzte Festnetztelefonate in sein Angebot mit einbezieht. Aldi-Talk, Tchibo oder simyo haben Vergleichbares im Sortiment: Bei Aldi und simyo kostet das unbegrenzte Telefonvergnügen ins eigene Mobilfunketz und ins deutsche Festnetz ebenfalls knapp 15,- Euro monatlich, bei Tchibo spricht man schon für 12,95 Euro monatlich unbegrenzt ins deutsche Festnetz. Gespräche von Tchibo- zu Tchibo-Kunden sind darin allerdings nicht enthalten. Über Congstar gibt es eine Festnetz-Flatrate vom Handy ins deutsche Festnetz für monatlich 9,99 Euro. Kürzlich wurde Congstar-Flatrate-Kunden von Seiten des Anbieters ohne Angabe von Gründen gekündigt, so dass Congstar-Nutzer nicht wissen, ob sie die Flatrate länger als einen Monat nutzen können.  (yg)


Verwandte Artikel:
Mobilfunk: Bild Mobil streicht Community-Flatrate   
(04.06.2017, https://glm.io/128198 )
Congstar senkt den Preis für seine Handyflatrate   
(18.03.2008, https://glm.io/58477 )
Smartphone-Tarife: Congstar wertet Prepaid-Pakete auf   
(23.11.2017, https://glm.io/131303 )
Congstar: Prepaid-Tarif erhält mehr Datenvolumen   
(05.09.2017, https://glm.io/129881 )
Netzneutralität: Die abenteuerliche Stream-On-Verteidigung der Telekom   
(31.01.2018, https://glm.io/132488 )

Links zum Artikel:
BILDmobil: http://www.bildmobil.de

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/