Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0804/59308.html    Veröffentlicht: 25.04.2008 16:37    Kurz-URL: https://glm.io/59308

FoxIt Reader 2.3 schließt nun auch Sicherheitslücken

Neue Build-Version vom FoxIt Reader 2.3 veröffentlicht

Kurz nachdem bekannt wurde, dass in der PDF-Anzeigesoftware FoxIt Reader zwei Sicherheitslücken stecken, erschien die neue Version 2.3, in der die Fehler allerdings nicht beseitigt waren. Nun wurde der FoxIt Reader neu aufgelegt, um auch die beiden Sicherheitslecks zu eliminieren.

Die Macher des FoxIt Reader haben die Build-Version 2822 durch die 2825 ersetzt, so dass der FoxIt Reader mit der Version 2.3 nun auch die beiden Sicherheitslecks beseitigt. Über die Sicherheitslücken sind Angreifer in der Lage, Schadcode auszuführen, indem sie ein Opfer zum Öffnen einer manipulierten PDF-Datei verleiten. Daher sollten Nutzer des FoxIt Reader die neue Version möglichst bald installieren.

Der FoxIt Reader 2.3 mit der Build-Version 2825 steht nun für die Windows-Plattform als Download bereit. Die Verbesserungen der neuen Version beschreibt der Bericht auf Golem.de zum FoxIt Reader 2.3.  (ip)


Verwandte Artikel:
Alternativer PDF-Reader: ZDI nötigt Foxit zum Patchen von Sicherheitslücken   
(21.08.2017, https://glm.io/129588 )
FoxIt Reader 2.3 schließt keine Sicherheitslücken (Update)   
(25.04.2008, https://glm.io/59285 )
Zwei Sicherheitslecks im FoxIt Reader   
(24.04.2008, https://glm.io/59254 )
Sicherheitslücke bei FCC: Die FCC akzeptiert Malware-Uploads   
(04.09.2017, https://glm.io/129859 )
Angeblich kritische Lücke im Adobe Reader   
(21.09.2007, https://glm.io/54909 )

Links zum Artikel:
Foxit Software (.com): http://www.foxitsoftware.com/

© 1997–2021 Golem.de, https://www.golem.de/