Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0804/59277.html    Veröffentlicht: 25.04.2008 08:20    Kurz-URL: https://glm.io/59277

Festplatten-Camcorder mit Full-HD und 1080p-Ausgang

10fach-Zoom mit Bildstabilisator

JVC hat zwei neue Festplatten-Camcorder vorgestellt, die beide mit voller HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) aufnehmen können und über einen 1080/50p-HDMI-Ausgang verfügen. Das Modell GZ-HD6 ist mit einer 120-GByte- und das Modell GZ-HD5 mit einer 60 GByte großen Festplatte ausgerüstet. Die Geräte sind mit drei 16:9-CCD im 1/5-Zoll-Format und einem 10fach-Zoomobjektiv bestückt, das eine Brennweite von 39,5 bis 395 mm (KB) erzielt.

Das Objektiv bietet über den gesamten Zoombereich eine nahezu gleichbleibende Anfangsblende (F1,8 bzw. F1,9). Ein optischer Bildstabilisator soll dafür sorgen, dass keine verwackelten Bilder auf die Festplatte gelangen.

Ein ausklappbares Display mit einer Bilddiagonale von 7 cm und 207.000 Pixeln Auflösung dient als Sucher und zur Kamerakontrolle. Neben einer Zeit- und Blendenvorwahl wurden ein vollautomatischer Modus und einige Szenemodi eingebaut. Ein Zubehörschuh erlaubt die Montage eines Mikros bzw. einer Videoleuchte.

Bei einer Auflösung von 1.920 x 1.080i ist eine maximale variable Datenrate von 26,6 MBit/Sekunde möglich. Eine konstante Datenrate in gleicher Höhe erfordert allerdings ein Zurückgehen auf 1.440 x 1.080i. Fotos mit maximal 1.920 x 1.080 Pixeln kann man ebenfalls anfertigen. Diese werden auf microSDHC gespeichert.

Die Geräte sind mit einem USB-Ausgang zum Überspielen der Aufnahmen auf den Rechner ausgerüstet. Mit dem optionalen DVD-Brenner CU-VD40 von JVC lässt sich darüber auch direkt eine Silberscheibe erstellen, ohne dass ein Rechner zur Hilfe genommen werden muss. Neben USB und HDMI steht auch Firewire400 zur Verfügung. Im Lieferumfang enthalten ist die Windows-Software Cyberlink BD-Solution zur Herstellung von DVDs und Blu-ray Discs, die auch eine einfache Schnittbearbeitung beinhaltet.

Die GZ-HD6 misst 79 x 73 x 138 mm bei einem Gewicht von 505 Gramm (ohne Akku), während die GZ-HD5E mit 78 x 73 x 130 mm etwas kleiner und mit 480 Gramm auch etwas leichter ausfällt. JVC verkauft die Everio-HD-Camcorder für rund 1.400 Euro (GZ-HD6) bzw. 1.200 Euro (GZ-HD5).  (ad)


Verwandte Artikel:
Gewagter Spagat: Profi-Camcorder mit AVCHD-Aufzeichnung   
(16.04.2008, https://glm.io/59039 )
1080p-Camcorder mit 13fach-Zoom und Flashspeicher-Raid   
(15.04.2008, https://glm.io/59004 )
Toshiba stellt HDV-Kamera im Kleinstformat vor   
(07.04.2008, https://glm.io/58826 )
Toshiba bringt Full-HD-Camcorder mit großen Festplatten   
(03.03.2008, https://glm.io/58081 )
Canon bringt HD-Camcorder HV30 mit 25p-Modus   
(07.01.2008, https://glm.io/56829 )

Links zum Artikel:
JVC: http://www.jvc.de/
JVC (.com): http://www.jvc.com

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/