Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0001/5903.html    Veröffentlicht: 21.01.2000 09:33    Kurz-URL: https://glm.io/5903

Rund 170.000 Deutsche shoppen täglich im Netz

Bereits jeder sechste Deutsche surfte im 4. Quartal 1999 durchs World Wide Web, rund elf Prozent nutzten das Internet mehrmals pro Woche oder sogar täglich und jeder dritte Internet-Nutzer hat in den letzten 12 Monaten etwas online gekauft, bestellt oder gebucht. Das bekannteste General- Interest-Angebot bei den 14-49jährigen ist mit 37,7 Prozent das ProSieben Online Network. Zu diesen Ergebnissen kommt die aktuelle Ausgabe der @factsBasics.

Mit einer Stichprobengröße von über 30.000 Personen pro Quartal sind die @factsBasics nach Angaben des Herausgebers MediaGruppe Digital die größte kontinuierliche Repräsentativ-Befragung zur Internet-Nutzung in Deutschland.

Im Auftrag der MediaGruppe Digital, einer hundertprozentigen Tochter der ProSieben Digital Media GmbH, erhebt das Marktforschungsinstitut Forsa die Verbreitung des Internets in der Bevölkerung, Nutzungshäufigkeit und - dauer, Art und Ort der Internet-Nutzung sowie die Bekanntheit und Reichweite ausgewählter Internet-Angebote. Außerdem werden die Themenbereiche Werbe-Awareness und E-Commerce untersucht.

Der 50seitige Studienband @factsBasics (IV. Quartal 1999) stellt eine Basisauswertung des Datenmaterials dar und kann für 95 DM unter Fax 089/95004-135 bestellt werden.  (ad)


© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/