Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0804/58737.html    Veröffentlicht: 02.04.2008 11:53    Kurz-URL: https://glm.io/58737

Blogger-Konferenz re:publica 2008 live im Internet

Audio- und Videostream abrufbar

Die heute in Berlin eröffnete re:publica lässt sich auch live im Netz verfolgen. Teile der Veranstaltung werden als Video- und Audiostream ins Internet übertragen.

Wer nicht persönlich an der Berliner Web-2.0-Konferenz re:publica teilnimmt, kann die Vorträge und Diskussionen über das Internet verfolgen. Die Veranstaltungen werden per Audiocast und Videostream übertragen.

Als Videostream kommen die Veranstaltungen aus dem großen Saal daher, Audiostreams gibt es aus den Workshopräumen 1 und 2.

In Berlin kann die re:publica 2008 auch über Radio verfolgt werden. Dort wird sie über die UKW-Frequenzen 106,7 (Workshopraum 1) und 107,9 (Workshopraum 2) gesendet.  (wp)


Verwandte Artikel:
Miro 1.2 nutzt XULRunner 1.9   
(25.03.2008, https://glm.io/58549 )
re:publica'08 mit Subkonferenz zu "Video-Blogs"   
(12.03.2008, https://glm.io/58337 )
Lasst hundert Blogs blühen   
(14.01.2008, https://glm.io/57004 )
Schnitzeljagd: Google I/O 2018 findet vom 8. bis zum 10. Mai statt   
(24.01.2018, https://glm.io/132356 )
Netzwerkdurchsetzungsgesetz: Viel weniger Beschwerden als erwartet   
(03.03.2018, https://glm.io/133125 )

Links zum Artikel:
re:publica: http://www.re-publica.de/

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/