Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0803/58559.html    Veröffentlicht: 25.03.2008 12:06    Kurz-URL: https://glm.io/58559

Sprach-API von Google

AJAX-Language-API erkennt Sprachen automatisch

Mit dem "AJAX Language API" bietet Google einen Dienst, mit dem Entwickler ihre Webapplikationen mit einer Übersetzungsfunktion ausstatten können. Die verwendete Sprache erkennt Google automatisch.

Googles "AJAX Language API" soll Entwicklern helfen, Inhalte innerhalb ihrer Applikation automatisch zu übersetzen. Es wird per JavaScript in eine Webapplikation eingebettet. Unterstützt werden insgesamt 13 Sprachen, allerdings beschränkt sich die Übersetzung auf zusammen 29 Sprachpaare, zwischen denen übersetzt werden kann. Mit dabei sind die Übersetzung von Deutsch zu Englisch sowie Deutsch zu Französisch und umgekehrt, wobei sich alle unterstützten Sprachen mindestens ins Englische übersetzen lassen.

In welcher Sprache ein Text eingegeben wurde, erkennt Google automatisch und gibt über das API an, mit welcher Wahrscheinlichkeit die Software richtig liegt. Je mehr Text, je besser die automatische Erkennung.

Details zu Googles AJAX Language API finden sich unter code.google.com/apis/ajaxlanguage/.  (ji)


Verwandte Artikel:
Microsoft: Powerpoint-Zusatz übersetzt Präsentationen in zehn Sprachen   
(15.05.2017, https://glm.io/127824 )
Android: Google führt API-Level-Grenze im Play Store ein   
(20.12.2017, https://glm.io/131769 )
Virtual Reality: API für Objektbibliothek Poly freigeschaltet   
(04.12.2017, https://glm.io/131468 )
Accessibility Services: Google droht Entwicklern mit Ausschluss aus dem Play Store   
(14.11.2017, https://glm.io/131132 )
Nearby Connections 2.0: Android-API vernetzt Geräte offline miteinander   
(01.08.2017, https://glm.io/129242 )

Links zum Artikel:
Google - AJAX Language API (.com): http://code.google.com/apis/ajaxlanguage/

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/