Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0001/5854.html    Veröffentlicht: 18.01.2000 10:19    Kurz-URL: https://glm.io/5854

Linux-Beratung bundesweit zum Ortstarif

Eine Beratungs-Hotline für das alternative Betriebssystem Linux hat die ID-PRO Deutschland GmbH eingerichtet. Unter der Telefonnummer 0180-1437762 oder der Kombination 01801-IDPROC können professionelle Anwender die Service-Hotline für Linux und andere Open-Source-Software seit Montag, 17.Januar 2000, erreichen.

"Die Hotline soll ein Anlaufpunkt für alle Linux-interessierten Unternehmen werden", erklärte Alfred Schröder, Geschäftsführer der ID-PRO Deutschland GmbH, einer 100prozentigen Tochter der ID-PRO AG. "Wir möchten mit diesem neuen Beratungsdienst unsere Service-Orientierung als bundesweiter Open-Source-Dienstleister weiter ausbauen. Besonders Entscheider, die sich mit der Frage befassen, ob Linux auch für sie die bessere Alternative ist, können hier eine kostenlose allgemeine Erstberatung in Anspruch nehmen", so Schröder weiter.  (ji)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/