Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0803/58298.html    Veröffentlicht: 10.03.2008 15:20    Kurz-URL: https://glm.io/58298

Preissenkung: Xbox 360 billiger als Wii

Preis von unter 200,- Euro soll neue Käuferschichten erschließen

Microsoft hat nun offiziell die Preise für die Spielekonsole Xbox 360 gesenkt. Ab 14. März 2008 wird das Gerät für 199,99 Euro zu haben sein. Sie kostet dann weniger als Nintendos Wii.

Die Preissenkung für die Xbox 360 gilt ab Freitag, dem 14. März 2008. Die Variante mit 20 GByte großer Festplatte und einem Wireless Controller soll dann für 269,99 Euro zu haben sein, das sind rund 80,- Euro weniger als bisher. Die Xbox 360 Elite mit einer 120 GByte großen Festplatte soll dann für 369,- Euro angeboten werden, ebenfalls 80,- Euro weniger als bisher.

Auch die Arcade-Version der Xbox 360 senkt Microsoft um 80,- Euro im Preis; diese kommt ohne Festplatte daher. Sie soll ab Ende der Woche 199,99 Euro kosten und ist dann für weniger Geld zu haben als Nintendos Wii.

"Xbox 360 ist auf dem europäischen Massenmarkt angekommen", kommentiert Chris Lewis, Vizepräsident Microsoft Interactive Entertainment Business Europe, die Preissenkung, mit der Microsoft den Absatz weiter ankurbeln will: "Die Erfahrung zeigt, dass ein Preis unter 200,- Euro die magische Grenze darstellt, jenseits derer eine Konsole neue Käuferschichten gewinnt".  (ji)


Verwandte Artikel:
Xbox 360 soll ab Montag deutlich billiger werden   
(07.03.2008, https://glm.io/58271 )
Microsoft: Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker   
(23.10.2017, https://glm.io/130769 )
Microsoft stoppt HD-DVD-Laufwerk für Xbox 360   
(24.02.2008, https://glm.io/57914 )
Microsoft XNA: Xbox-Spiele entwickeln für jedermann   
(21.02.2008, https://glm.io/57850 )
HD-DVD-Laufwerk für Xbox 360 für unter 100 Euro (Update)   
(13.02.2008, https://glm.io/57692 )

Links zum Artikel:
Xbox (.com): http://www.xbox.com/

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/